+
Rasendünger liegt vor einem Streuwagen auf einer Grasfläche in einem Garten. Foto: Patrick Pleul

Gartentipp der Woche

Düngung im Oktober bereitet Rasen auf Winter vor

Damit der Rasen über den kalten Winter kommt, braucht er wichtige Nährstoffe. Die Deutsche Rasengesellschaft gibt Hobbygärtner daher einen Tipp zur richtigen Düngung.

Bonn (dpa/tmn) - Eine zusätzliche Düngergabe für den Rasen kann die Gräser auf den Winter vorbereiten. Hobbygärtner sollten auf ein Produkt mit viel Kalium achten. Darauf weist die Deutsche Rasengesellschaft hin.

Die Experten raten, belasteten Rasen in aller Regel dreimal im Jahr mit einem Langzeitprodukt zu versorgen. April, Juni und August sind mögliche Zeitpunkte. Die vierte Düngung im Oktober gibt den Gräsern zusätzliche Nährstoffe. Unbelasteter Rasen mit reiner Zierfunktion kommt auch mit zwei Düngungen mit Landzeitprodukten zurecht - im April und im Juli.

Tipps der Rasengesellschaft

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Dieser Paketbote hat einen besonders ausgefuchsten Ablageort gefunden
Ein Paketbote überlegte sich ein ganz ausgeklügeltes Versteck für die Lieferung seines Kunden - und sorgt damit nun für Lacher im Netz.
Dieser Paketbote hat einen besonders ausgefuchsten Ablageort gefunden
So reinigen Sie ganz ohne Chemie Ihre Toilette
Zu den unliebsamsten Aufgaben im Haushalt zählt womöglich das Reinigen der Toilette. Doch auch diese Aufgabe lässt sich gut bewältigen - ganz ohne Chemie.
So reinigen Sie ganz ohne Chemie Ihre Toilette
Rasenroboter nie unbeaufsichtigt mähen lassen
Mit einem Rasenroboter müssen sich Gartenbesitzer nicht mehr um ihre Grünflächen kümmern? Das stimmt nicht ganz. Ratsam ist es, das Gerät zu überwachen - vor allem wenn …
Rasenroboter nie unbeaufsichtigt mähen lassen
So vertreiben Sie Wespen ganz einfach
Lästige Wespen können den Nachmittag auf dem Balkon oder den Grillabend schnell vermiesen. Doch dabei hilft ein einfacher Trick, um die Biester abzuwehren.
So vertreiben Sie Wespen ganz einfach

Kommentare