+
Wohnungseigentümer, die ein Bauvorhaben auf dem Nachbargrundstück verhindern wollen, holen am besten die gesamte Eigentümergemeinschaft ins Boot. Foto: Rolf Vennenbernd

Eigentümer müssen im Verbund gegen Bauverstöße vorgehen

Wenn es um das Gemeinschaftseigentum geht, können Wohnungseigentümer nicht allein gegen baurechtliche Verstöße vorgehen. Abwehrrechte gegen ein Bauvorhaben kann die Eigentümergemeinschaft nur im Verbund geltend machen.

Münster (dpa/tmn) – Als Mitglied einer Eigentümergemeinschaft muss man sich oft mehrheitlich getroffenen Entscheidungen beugen. Auch gegen Beeinträchtigungen können einzelne Eigentümer in der Regel nicht allein vorgehen.

So können Abwehrrechte nur im Verbund geltend gemacht werden, wenn durch ein Bauvorhaben Abstandsgrenzen auf dem Gemeinschaftseigentum verletzt werden. Darauf weist die Arbeitsgemeinschaft Mietrecht und Immobilien des Deutschen Anwaltvereins (DAV) mit Blick auf eine Entscheidung des Oberverwaltungsgerichts Nordrhein-Westfalen hin (Az.: 7 B 478/15).

Im aktuellen Fall wollte ein Wohnungseigentümer gegen ein Bauvorhaben auf dem Nachbargrundstück vorgehen. Aus Sicht des Klägers wurden dadurch Abstandsgrenzen verletzt. Das Problem war: Durch den geplanten Bau wurden nicht Abstandsgrenzen zu dem Sondereigentum des Klägers missachtet, sondern zum Gemeinschaftseigentum verletzt. Die Richter wiesen daraufhin seine Klage ab. Die Gemeinschaft sei nur im Verbund berechtigt, Abwehrrechte gegen ein Bauvorhaben geltend zu machen. Nach Auffassung der Richter müsste die Gemeinschaft in einer ordentlichen oder außerordentlichen Eigentümerversammlung darüber abstimmen, ob Klage gegen das Bauvorhaben erhoben werden soll.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Hermes-Boten erwischt: So gehen sie mit Paketen um
In der Nähe eines Hermes-Paketshops in Berlin-Hohenschönhausen filmte eine Anwohnerin ärgerliche Szenen: Sie zeigen, wie die Boten mit den Paketen umgehen.
Hermes-Boten erwischt: So gehen sie mit Paketen um
Zusteller packt aus: So leiden die Paketboten
Die Post wird nicht abgegeben, der Benachrichtigungszettel ist unleserlich - Paketboten müssen viel an Kritik einstecken. Doch auch sie ärgern sich über Kunden.
Zusteller packt aus: So leiden die Paketboten
Liebesnest von Prinz Harry und Meghan Markle steht zum Verkauf
Ein Großteil der Liebesgeschichte zwischen Prinz Harry und Meghan Markle spielte sich in Toronto ab - nun steht das kanadische "Zuhause" der beiden zum Verkauf.
Liebesnest von Prinz Harry und Meghan Markle steht zum Verkauf
Klassische Papiertapete muss bis zu zwölf Minuten einweichen
Achtung beim tapezieren: Will man ein optimales Ergebnis erhalten und später unschöne Falten an den Übergängen vermeiden, sollte man der Papiertapete genügend Zeit zum …
Klassische Papiertapete muss bis zu zwölf Minuten einweichen

Kommentare