+
Der Eigentümerverband Haus & Grund Deutschland empfiehlt eine Temperaturabsenkung ab 22:00 Uhr. Nachts reichen 18 Grad völlig aus. Foto: Bodo Marks/dpa

Heizungsregelung für die Nacht

Eigentümergemeinschaft kann Temperaturabsenkung beschließen

Viele Wohneigentumsanlagen enthalten Zentralheizungen. Deswegen müssen die Bewohner bei der Teperaturregelung Kompromisse schließen. Welche Werte tags- und nachtsüber vernünftig sind, erklärt der Eigentümerverband Haus & Grund Deutschland.

Berlin (dpa/tmn) - Auch in Wohneigentumsanlagen gilt: Die Bewohner müssen die Möglichkeit haben, in der kalten Jahreszeit ihre Wohnung zwischen 6.00 und 23.00 Uhr auf 20 bis 22 Grad zu erwärmen. Nachts reichen nach der Nachtabsenkung Temperaturen von 18 Grad aus.

"Das können die Eigentümer per Mehrheitsbeschluss festlegen", erklärt Gerold Happ vom Eigentümerverband Haus & Grund Deutschland. Anders ist es beim Wasser: "Das sollte rund um die Uhr auf eine Temperatur von 40 Grad Celsius erwärmt werden." Müssen einzelne Bewohner beispielsweise früh aufstehen, sollten sie die Möglichkeit haben, sich zu duschen. Die Warmwasserversorgung in der Nacht herunterzufahren, ist aber noch aus einem anderen Grund nicht ratsam: "Dann können sich Legionellen in der Anlage schneller ausbreiten", sagt Happ.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

So sieht ein Bett aus, das jahrelang von Wanzen bewohnt wurde
Wissen Sie, was unter Ihrem Bett lauert? In London erlebte ein Pärchen zumindest den blanken Horror, als es einen Blick unter die Matratze warf.
So sieht ein Bett aus, das jahrelang von Wanzen bewohnt wurde
Unfassbar: Dieses Haus lässt sich in sechs Stunden aufbauen
Ein Haus zu bauen, dauert oft mehrere Monate, manchmal sogar Jahre - doch dieses Gebäude lässt sich in läppischen sechs Stunden errichten.
Unfassbar: Dieses Haus lässt sich in sechs Stunden aufbauen
Baumbestände im Garten kontrollieren und schneiden
Im Herbst haben Gartenbesitzer genügend Zeit für eine Baumkontrolle. Die ist Pflicht. So müssen auch Privatleute dafür sorgen, dass von den Bäumen keine Gefahr ausgeht.
Baumbestände im Garten kontrollieren und schneiden
Richtiges Recycling: Wohin mit dem Flaschendeckel?
Leere Flaschen landen im Glascontainer. Oft gilt das aber auch für den Deckel aus Plastik. Doch der gehört eigentlich in die Gelbe Tonne. Ein großes Problem ist das …
Richtiges Recycling: Wohin mit dem Flaschendeckel?

Kommentare