+
Über die leuchtenden Farben der Kalanchoe kann man sich im Winter zuhause und im Sommer im Garten freuen. Foto: Blumenbüro

Einige Kalanchoe-Sorten eignen sich auch für Garten

Bonn (dpa/tmn) - Für die im Winter blühende Zimmerpflanze Kalanchoe ist die Saison noch nicht vorbei: Sie kann im Sommer den Garten bereichern. Hobby-Gärtner sollten dabei auf den richtigen Standort achten.

Kalanchoe-Sorten mit einfachen Blüten lassen sich für die Bepflanzung von Kästen und Kübeln im Freien nutzen, erläutert der Bundesverband Einzelhandelsgärtner in Berlin. In dunklen Ecken bleichen die Blüten allerdings leicht aus, und sie halten sich unter Umständen nicht so lange. Warme Orte mögen die Pflanzen lieber: Direkte Sonneneinstrahlung verfärbt die Blätter rötlich, die Blütenfarbe intensiviert sich.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Angst vor der Zwangsräumung: Münchnerin soll umziehen
Ich bin verzweifelt und am Ende“, sagt Karina Celik- Steinert. Die 38-Jährige wird bald aus ihrer Wohnung in der Groffstraße ausziehen müssen.
Angst vor der Zwangsräumung: Münchnerin soll umziehen
Eigentümergemeinschaft ist für Spielplatz verantwortlich
Wenn sich junge Familien zu einer Eigentümergemeinschaft zusammenschließen, legen sie oft großen Wert auf einen gemeinsamen Spielplatz. Doch wer ist in einem solchen …
Eigentümergemeinschaft ist für Spielplatz verantwortlich
Erdbeeren ab Februar mit Vlies bedecken
Gartenfreunde sollten speziell bei Erdbeeren auf die Wettervorhersage achten. Eine wärmende Vliesdecke gegen den Frost begünstigt ein schnelleres Wachstum.
Erdbeeren ab Februar mit Vlies bedecken
Saugroboter: Was die elektronischen Helferlein heute leisten
Der Traum von der elektronischen Putzfee rückt mit einem Saugroboter in greifbare Nähe. Was kann und kostet ein guter autonomer Staubsauger im Jahr 2017?
Saugroboter: Was die elektronischen Helferlein heute leisten

Kommentare