+
Kleidungsstücke in der Waschtrommel: Einmal im Monat sollte die Maschine mit 60 Grad einen Waschgang absolvieren. Foto: Daniel Karmann

Einmal monatlich

Einmal monatlich: Waschmaschine auf 60 Grad stellen

Heutzutage reichen oft schon 30 Grad aus, um dreckige Wäsche wieder richtig sauber zu bekommen. Durch die niedrige Temperatur können sich mit der Zeit jedoch Bakterien im Innern der Trommel ansiedeln. Ein einfacher Trick kann jedoch schlechten Gerüchen vorbeugen.

Berlin (dpa/tmn) - Waschmittel und Waschmaschinen sind heute so gut, dass sie auch bei 20, 30 und 40 Grad Flecken entfernen. Das spart auch noch Geld gegenüber heißeren Wassertemperaturen.

Doch mindestens einmal im Monat sollte man das Gerät mit 60 Grad laufen lassen, rät die Initiative Hausgeräte+ in Berlin. Denn Keime und Bakterien siedeln sich mit der Zeit im Gerät an und sorgen für unangenehme Gerüche. Ein heißer Waschgang entfernt diesen Biofilm. Gut ist dabei ein pulverförmiges Vollwaschmittel. Dieses enthält Bleichmittel, die Ablagerungen zerstören.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schluss mit Laub in der Dachrinne - so geht's
Der Herbst ist da und mit ihm das bunte Laub: Leider landet es oft in der Dachrinne - Sie müssen jedoch nicht immer auf die Leiter steigen, um es zu entfernen.
Schluss mit Laub in der Dachrinne - so geht's
Genialer Trick: So testen Sie, ob Ihr Gefrierfach kaputt ist
Sie haben den Verdacht, dass Ihr Gefrierfach nicht mehr astrein funktioniert und hin und wieder ausfällt? Mit einem genialen Trick finden Sie es heraus.
Genialer Trick: So testen Sie, ob Ihr Gefrierfach kaputt ist
Heizungsraum muss allen Eigentümern zugänglich sein
Wem gehört die Heizung in einer Wohneigentumsanlage? Natürlich allen Eigentümern gemeinsam. Daher ist auch klar: Der Heizungsraum muss grundsätzlich für alle Eigentümer …
Heizungsraum muss allen Eigentümern zugänglich sein
Nicht alle Pflanzen dürfen auf den Kompost
Der Kompost ist der ideale Ort, um Gartenabfälle zu entsorgen. Schnittgut, Erntereste und Herbstlaub werden dort zu wertvoller Humuserde verwandelt. Doch nicht alles …
Nicht alle Pflanzen dürfen auf den Kompost

Kommentare