+
Das Licht erlischt - man kann die Energiesparlampe nicht einfach in den Hausmüll werfen. Da sie Quecksilber und recyclebare Teile enthält, entsorgt man sie an speziellen Sammelstellen.

Entsorgung

Energiesparlampen: Nichts für den Hausmüll

Leer oder kaputt sind sie kein Fall für den Hausmüll: Energiesparlampen enthalten giftiges Quecksilber. Sie müssen daher an Sammelstellen entsorgt werden. Auch wenn sie zerbrechen, brauchen sie eine Sonderbehandlung.

Kaputte Glüh- und Halogenlampen gehören in den Hausmüll. Energiesparlampen müssen aber extra entsorgt werden. So erklärt es die gemeinnützige Beratungsgesellschaft co2online. Die Lampen enthalten geringe Mengen Quecksilber. Eine Sonderbehandlung ist daher auch gefragt, wenn sie zerbrechen.

Manche Teile der Lampen können außerdem recycelt werden. Verbraucher bringen die Lampen daher am besten zu einem Wertstoff- oder Recyclinghof oder geben sie an einer extra Sammelstelle ab. Die gibt es in Drogerien, Bau- oder Elektronikmärkten. Auch LED-Lampen sollten auf diesem Wege entsorgt werden, denn sie enthalten ebenfalls wertvolle, recycelbare Inhaltsstoffe.

Zerbricht eine Energiesparlampe, rät die Fördergemeinschaft Gutes Licht: Vorsorglich Fenster öffnen, um den Raum zu lüften. Splitter der Lampe am besten mit angefeuchteten Haushaltstüchern aufnehmen, alle Bruchstücke kommen in einen Plastikbeutel, der verschlossen wird.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Zehn Dinge, die ordentliche Menschen jeden Tag tun
Ordnung ist das halbe Leben: Wer täglich ein bisschen aufräumt und sauber macht, hat mehr Zeit für die schönen Dinge. Probieren Sie es aus!
Zehn Dinge, die ordentliche Menschen jeden Tag tun
Hartriegel und Sommerflieder im Februar vermehren
Forsythie und Sommerflieder muss man nicht in der Gärtnerei kaufen. Wer will, kann die Gehölze ganz einfach selbst vermehren. Garten-Experten verraten, wie es geht.
Hartriegel und Sommerflieder im Februar vermehren
Dieser Zettel soll Herzen von Münchner Wohnungsbesitzern erweichen
Am Sendlinger Tor hängt derzeit ein ungewöhnliches Wohnungsgesuch, das manchem ein Lächeln auf die Lippen zaubert. Die Verfasserin greift zu kreativen Mitteln.
Dieser Zettel soll Herzen von Münchner Wohnungsbesitzern erweichen
Qualität beim Möbelkauf wichtiger als der Preis
Langlebigkeit und Design statt billige Verarbeitung - Deutsche tendieren laut einer neuen Erhebung dazu, mehr Geld in Möbel von guter Qualität zu investieren. Auch das …
Qualität beim Möbelkauf wichtiger als der Preis

Kommentare