1. Startseite
  2. Leben
  3. Wohnen

Auf keinen Fall unter die Fußmatte! So verstecken Sie Ihren Ersatzschlüssel richtig

Erstellt:

Von: Janine Napirca

Kommentare

Schlüssel unter der Fußmatte versteckt? Räuber haben so leichtes Spiel. Diesen geheimen Ort findet kein Dieb – es handelt sich nicht um den Blumenkasten.

Wer sich schon einmal selbst aus seiner Wohnung ausgesperrt hat, weiß, wie teuer ein Schlüsseldienst ist. Um unnötige Kosten zu vermeiden, greifen viele daher auf einen Ersatzschlüssel* zurück. Doch welches ist das beste Versteck?

Die Zeiten, in denen Ersatzschlüssel unter der Fußmatte oder in einem Blumenkübel platziert wurden, sind vorbei. Längst kennen Einbrecher die gängigsten und beliebtesten Schlüsselverstecke. Darum sollte man sich originellere Verstecke für den Zweitschlüssel ausdenken.

Gutes Schlüsselversteck: Hier vermutet garantiert kein Einbrecher einen Ersatzschlüssel


Wie wäre es zum Beispiel mit einem Abflussrohr? Eindringlinge kommen sicherlich nicht auf die Idee, dass sich in einem kleinen, möglicherweise übelriechenden Rohr, die Eintrittskarte in Ihr Zuhause verbirgt. Aber keine Sorge, Sie müssen sich keine riesigen Löcher in den Garten buddeln oder Rohre neu verlegen. Mit einem Abflussrohr-Set, einem Klebestreifen, stabiler Schnur und einer kleinen Hacke können Sie sich ganz leicht das perfekte Versteck für Ihren Ersatzschlüssel selbst basteln.

Lesen Sie auch: Darf mein Vermieter einen Zweitschlüssel zur Wohnung haben?

Ein Schlüssel liegt neben einem Blumentopf auf einem Baumstamm.
Wo verstecken Sie Ihren Zweitschlüssel? Der Garten ist voller guter Versteckmöglichkeiten. © Alfred Hofer/Imago

So basteln Sie sich Ihre eigene Abflussrohr-Attrappe für den Ersatzschlüssel

  1. Bauen Sie das Abflussrohr-Set zusammen.
  2. Binden Sie den Schlüssel an der Schnur fest und befestigen Sie das andere Ende im Inneren des Rohres.
  3. Suchen Sie sich einen geeigneten, unauffälligen Platz im Garten an der Hausfassade.
  4. Hier buddeln Sie ein Loch, in das Sie das Rohr stecken.
  5. Dann nur noch das Verbindungsteil des Rohres an der Hauswand befestigen (etwa mit doppelseitigem Klebeband).

Alternative Verstecke für den Ersatzschlüssel

Falls es doch unbedingt die Fußmatte als Versteck sein soll, kann man manche Fußmatten auch aufschneiden, den Schlüssel darin platzieren und anschließend das Versteck zukleben. Alternativ bietet es sich selbstverständlich immer an, Zweitschlüssel für den Notfall bei Nachbarn, Freunden oder Verwandten zu deponieren. (jn) *Merkur.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare