+
Im Sommer eher unauffällig, im Winter korallenrot - der Hartriegel Cornus alba, hier im Bild die Sorte 'Sibirica', zählt während der kalten Jahreszeit zu den optischen Anziehungspunkten im Garten. Foto: Marion Nickig/dpa/gms

Färbung des Hartriegels fördern: Rückschnitt im Frühjahr

Berlin (dpa/tmn) - Farbtupfer für den winterlichen Garten: Um die rötliche Färbung der Hartriegel-Rinde zu fördern, sollte der Strauch im Frühjahr zurückgeschnitten werden.

Ein ungewöhnlicher Hingucker im kargen Wintergarten sind bestimmte Hartriegel-Sorten. Die Rinde von Cornus alba 'Sibirica', Cornus stolonifera 'Flaviramea' und Cornus sanguinea 'Midwinter Fire' sind gefärbt, was erst so richtig auffällt, wenn die Blätter abgefallen sind. Am intensivsten sei die Rindenfärbung bei ein- bis zweijährigen Trieben, erläutert der Bund deutscher Baumschulen in Berlin. Deshalb sollten Hobbygärtner beim Rückschnitt dieser drei Hartriegel-Sorten im zeitigen Frühjahr regelmäßig die dickeren, aufgrund ihres Alters nicht mehr so schön gefärbten Triebe, entfernen.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Welche Handschuhe für Säge und Trennschleifer sinnvoll sind
Schutz ja oder nein? Für Handkreissägen oder Trennschleifer hört man zweierlei Rat: Auf keinen Fall normale Handschuhe tragen, da sie ins Gerät gezogen werden können. …
Welche Handschuhe für Säge und Trennschleifer sinnvoll sind
Hausbewohner kündigen Party an - Nachbar reagiert unerwartet
Hausbewohner kündigen per Zettelaushang eine Geburtstagsfeier an, bitten um Verständnis wegen der Lautstärke. Ein Nachbar antwortet - ganz anders als erwartet.
Hausbewohner kündigen Party an - Nachbar reagiert unerwartet
Diese Mail beweist: So pingelig sind Münchner Hausbewohner
Lärmende Kinder, zugestellte Treppenhäuser - es gibt viele Krisenherde in deutschen Mietshäusern. Doch geht diese Mail einer Münchner Hausverwaltung zu weit?
Diese Mail beweist: So pingelig sind Münchner Hausbewohner
Bei Gallmilben-Befall schwellen Knospen der Johannisbeere an
Gallmilben können die Blätter von Johannisbeeren schädigen. Haben die Sträucher also schon im Winter oder zeitigen Frühjahr dicke Knospen, könnte es sich um einen …
Bei Gallmilben-Befall schwellen Knospen der Johannisbeere an

Kommentare