+
Das Testportal AllesBeste hat sieben neue Fahrradschlösser getestet.

Radau auf zwei Rädern

Laut und sicher: Alarm-Fahrradschlösser im Test

Schwerer Stahl schützt vor Fahrraddiebstählen, aber doppelt hält besser: Wer auf Nummer sicher gehen will, kann sein Gefährt mit Alarm ausstatten. Noch mehr Funktionen versprechen intelligente Schlösser – sogenannte Smart Locks. Aber können sie überzeugen?

Klammheimlich eines Nachts den Seitenschneider ausgepackt, sich dem Objekt der Begierde genähert, noch einmal kurz umgesehen, zum entscheidenden Schnitt angesetzt und – plötzlich schreit eine Sirene so laut wie eine LKW-Hupe durch das Dunkel. Die klingt nicht nur unangenehm schrill, sondern ist auch äußerst auffällig, was Fahrraddiebe in aller Regel überhaupt nicht gerne mögen.

Obwohl sie mittlerweile gar nicht mehr besonders teuer sind, fristen alarmgesicherte Fahrradschlösser bislang eher ein Nischendasein. Noch übersichtlicher ist der Markt, wenn es um sogenannte Smart Locks geht. Diese Schlösser werden mit dem Handy gekoppelt und dann bequem per App entsperrt – die Suche nach den Schlüsseln gehört der Vergangenheit an.

Die Verbindung mit dem Smartphone eröffnet jede Menge neuer Möglichkeiten. Beispielsweise kann ein Schloss erkennen, ob sich sein Besitzer gerade nähert oder sich entfernt, und dann automatisch entsprechend reagieren, indem es auf- oder zuschließt. Aber auch noch weitere fantastische Funktionen sind denkbar.

Fahrradschlösser im Test

Das Testportal AllesBeste hat sieben smarte und alarmgesicherte Fahrradschlösser getestet und empfiehlt das Olympia S 200. Das dicke, robuste Kabelschloss lässt sich hervorragend handhaben und verfügt über einen sehr lauten Alarm. Smart ist das Schloss aber nicht.

Generell waren die Tester von den Smart Locks nicht restlos überzeugt. Zwar ließe sich nach Aussage der Tester erkennen, was mit der Technologie möglich sei, bisher sei sie aber noch zu unausgereift. So funktionierte beispielsweise der automatische Schließmechanimus des einen Schlosses nicht richtig, während bei einem anderen die App streikte, woraufhin sich das Schloss bis zu einem Neustart des Smartphones nicht mehr öffnen ließ.

Bis auf Weiteres raten die Tester deshalb zu Schlössern mit Alarm, aber ohne Smartphone-Verbindung.

Mehr Informationen zu Fahrradschlössern und weitere Empfehlungen finden Sie im ausführlichen Testbericht von AllesBeste.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Dieser Trick macht Ihren Abfluss auf jeden Fall frei - komplett ohne Chemie
Wenn der Rohrreiniger nicht mehr die gewünschte Wirkung erzielt, können simple Hausmittel beim Abfluss von Dusche, Wanne oder Spülbecken helfen.
Dieser Trick macht Ihren Abfluss auf jeden Fall frei - komplett ohne Chemie
Diese Fehler beim Wäschetrocknen kosten bares Geld - ohne, dass Sie es ahnen
Wer keinen Wäschetrockner hat, hängt seine Wäsche zwangsläufig zum Trocknen auf. Doch dabei passiert vielen ein Fehler, der bares Geld kostet.
Diese Fehler beim Wäschetrocknen kosten bares Geld - ohne, dass Sie es ahnen
Frau kauft verdächtig günstigen Schlafzimmerteppich - was tatsächlich geliefert wird, ist ein Witz
Eine Frau wollte sich eigentlich einen flauschigen Teppich für ihr Schlafzimmer zulegen. Was aber letztendlich geliefert wurde, verschlug ihr die Sprache.
Frau kauft verdächtig günstigen Schlafzimmerteppich - was tatsächlich geliefert wird, ist ein Witz
Frau bestellt Sauna-Hut bei Amazon - was stattdessen kommt, sorgt für Entsetzen
Ab und zu passiert es Amazon, dass Pakete vertauscht werden und bei einem anderen Empfänger landen - doch was eine Frau in ihrer Lieferung vorfand, ist schockierend.
Frau bestellt Sauna-Hut bei Amazon - was stattdessen kommt, sorgt für Entsetzen

Kommentare