+
Auch Zucchini lassen sich auf dem Balkon ziehen, brauchen aber relativ viel Platz und Dünger. Foto: Andrea Warnecke

Fester und länger haltbar: Viele Gemüsearten morgens ernten

Die Tomate ist schlaff, die Zucchini weicher als sonst. Und der Salat hält sich nicht wie gewohnt. Woran kann das liegen?

Bonn (dpa/tmn) - Der Zeitpunkt der Ernte ist entscheidend für die Qualität eines Gemüses. Denn die Pflanzen verdunsten den Tag über Wasser. Der Druck des Saftes in den Zellen sinkt folglich, und das Gemüse wird weicher - und schlechter haltbar, erklärt der Verbraucherinformationsdienst aid.

Daher gilt: Gemüse, das direkt verzehrt werden soll, kann man auch noch am Nachmittag oder Abend ernten. Alles andere wird möglichst direkt am Morgen geerntet. Das gilt besonders für Kopfsalate und andere Blattgemüse: Denn scheint die Sonne intensiv auf sie, sind sie am Ende des Tages sehr schlaff und nicht mehr so appetitlich.

Allerdings gibt es auch Gemüsearten und darunter Blattgemüse, dessen Ernte am Abend sinnvoll ist: Jene mit hohem Nitratgehalt wie Rucola oder Spinat. Denn dann haben die Pflanzen ausreichend Zeit, durch Einfluss des Tageslichtes, das über Nacht aus dem Boden aufgenommene Nitrat abzubauen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

So reinigen Sie Ihre Waschmaschine von fiesen Rückständen
Ihre Wäsche müffelt, obwohl Sie bereits auf höchster Stufe gewaschen haben? Dann wird es Zeit, die Waschmaschine zu säubern. So machen Sie es richtig.
So reinigen Sie Ihre Waschmaschine von fiesen Rückständen
Ganz ohne Chemie: Mit diesem Trick wird der Abfluss wieder frei
Wenn der Rohrreiniger nicht mehr die gewünschte Wirkung erzielt, kann ein simples Hausmittel beim Abfluss von Dusche, Wanne oder Spülbecken helfen.
Ganz ohne Chemie: Mit diesem Trick wird der Abfluss wieder frei
So beseitigen Sie muffigen Geruch aus Ihrem Kleiderschrank
Wenn der Kleiderschrank auf einmal muffig riecht, ist es höchste Zeit zu handeln: So bekommen Sie unschöne Gerüche aus Schränken und Kommoden.
So beseitigen Sie muffigen Geruch aus Ihrem Kleiderschrank
Was darf in die Biotonne?
Seit 2015 sind Biomülltonnen in Deutschland Pflicht. Organischer Abfall wird für Biogas oder als Dünger verwertet. Doch was darf eigentlich in die braune Tonne?
Was darf in die Biotonne?

Kommentare