+

Die Stimme des Marktes

Finanzielle Freiheit im Ruhestand – das Eigenheim als Geldquelle

Vortrag im Künstlerhaus am Lenbachplatz in München am 19. Oktober

Wer jahrelang in ein Eigenheim investiert hat, möchte im Ruhestand die Früchte seiner Arbeit genießen. Doch die Realität sieht oft anders aus. Die Lebenshaltungskosten steigen, die Rente fällt niedriger aus als erhofft und auch eine abbezahlte Immobilie verursacht regelmäßig Unterhalts- und Instandsetzungskosten. Doch ein Eigenheim zu verkaufen, in dem man viele Jahre gelebt hat, fällt verständlicherweise schwer. Deshalb hat Otto Kiebler, selbst Senior und Experte für Verrentungsmodelle, eine Alternative entwickelt: Mit „HausplusRente“ kann jeder in den eigenen vier Wänden wohnen bleiben und sich trotzdem einen angenehmen Ruhestand leisten. 

Das in der Immobilie gebundene Kapital erhalten Sie bei diesem Modell in voller Höhe zurück – je nach Lage sogar mehr, denn die Zahlung orientiert sich am Marktwert. Zusätzlich zu dieser Einmalzahlung erhalten Sie ein notariell verbrieftes, lebenslanges Nießbrauchrecht für Ihre Immobilie, das im Grundbuch an erster Rangstelle verankert wird. „Damit können Sie garantiert lebenslang und unentgeltlich in Ihrem Zuhause bleiben“, erklärt Kiebler. „Das gibt die Sicherheit, die man braucht, um den Ruhestand genießen zu können.“ 

Absolute Transparenz und Zuverlässigkeit stehen für den Verrentungsexperten dabei an erster Stelle. Vor jeder Unterschrift erfolgt eine ehrliche, persönliche Beratung und umfassende Aufklärung. Deshalb bietet Otto Kiebler nicht nur kostenfreie Beratungstermine an, sondern hält auch regelmäßig öffentliche Vorträge über die unterschiedlichen Varianten der Immobilienverrentung und deren Vor- und Nachteile. 

Der nächste Vortrag findet 

am Mittwoch, 19. Oktober 2016, im Künstlerhaus in München am Lenbachplatz statt. 

Wenn Sie sich anmelden möchten oder einen Termin für eine persönliche Beratung wünschen, rufen Sie an unter 

Telefon 089/33 99 50, 

HausplusRente GmbH

 Kunigundenstr. 25

 80802 München

Geschäftsführer Otto Kiebler

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Dieses Haus ist das teuerste auf der ganzen Welt
Bei dem Preis dieses Hauses müssen vielleicht sogar Superreiche schlucken: Die Villa "Les Cèdres" ist die Teuerste auf der Welt - doch was macht sie so wertvoll?
Dieses Haus ist das teuerste auf der ganzen Welt
Neuer Amazon-Service: Steht der Paketbote bald direkt in Ihrem Haus?
Der Versand-Riese Amazon tüftelt offensichtlich an einem neuen Weg seine Paketauslieferung zu perfektionieren - indem Boten die Ware direkt im Haus abstellen.
Neuer Amazon-Service: Steht der Paketbote bald direkt in Ihrem Haus?
Heizkosten müssen verbrauchsabhängig abgerechnet werden
Den größten Anteil an Nebenkosten verursachen nach wie vor die Heizkosten. Deren Verteilung auf den Mieter ist klar geregelt.
Heizkosten müssen verbrauchsabhängig abgerechnet werden
Anemonen und Astern: Farbtupfer für den Herbstgarten
Die kalten Temperaturen setzen vielen Pflanzen zu. Dennoch müssen Hobbygärtner nicht auf Farbe verzichten. Einige Stauden lassen sich noch immer in den Boden setzen.
Anemonen und Astern: Farbtupfer für den Herbstgarten

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.