Eine Person vertikutiert Rasen.
+
Moos kann im Rasen überall dort, wo es bessere Wachstumsbedingungen vorfindet als das Gras, dichte Polster bilden und das Gras fast völlig verdrängen. (Symbolbild)

Gartenserie

Fleckiger Rasen: So wird man Moos am besten los - Tipps vom Garten-Experten

„Ohne Moos nix los“, weiß der Volksmund. Viele Gärtner allerdings können gerne auf das Moos verzichten, und zwar in ihrem Rasen. Wie Sie gelbe Flecken loswerden.

Soest - Den Grund kann man sehen: Ein Rasen mit Moos sieht fleckig und ungleichmäßig aus, und das Grün ist nicht so satt wie bei einem idealen Rasen, sondern viel heller bis ins Gelbliche hinein verfärbt.

Die meisten Gartenbesitzer möchten Rasen ohne Moos, berichtet soester-anzeiger.de*. Aber das ist manchmal leichter gesagt als getan. Ein Garten-Experte gibt Tipps, wie Sie das Moos von ihrem Rasen losbekommen*. - soester-anzeiger.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare