+
Mit Mayonnaise das Haus putzen? Eine Frau schwört darauf.

Geheim-Tipp?

Frau putzt Haus mit Mayo - und spaltet damit das Netz

Eine Frau offenbarte im Netz ihren Trick, um das Haus zu putzen - besser gesagt, verschmutzte Wände. Dazu verwendet sie ein kurioses 'Hausmittel".

  • Um das Haus auf Vordermann zu bringen, testet man gerne mal verschiedenste Tipps und Tricks aus.
  • Neben den Reinigern aus der Drogerie sind zum Beispiel auch Hausmittel immer noch groß im Rennen.
  • Was aber nun eine Frau aus der Trick-Kiste gezogen hat, scheint etwas über das Ziel hinauszuschießen - sie jedoch schwört auf ihren Tipp.

Frau putzt Wände mit Mayo

Die Frau teilte ihren Trick* vor Kurzem in der geschlossenen Facebook-Gruppe "Cleaning Tips & Tricks". Ihrer Meinung nach lassen sich damit ohne Weiteres lästige Verschmutzungen von den Wänden entfernen*, wie das Online-Portal Express schreibt. In ihrem Fall handelte es sich dabei um Kritzeleien, die mit Buntstiften an den Putz gemalt wurden. Um diese Krakeleien loszuwerden, verwendete sie ein Hilfsmittel, dass vermutlich jeder bei sich im Kühlschrank stehen hat: Mayonnaise.

Wie der Trick funktioniert, zeigte die Frau sogar in einem kurzen Video: Dort schmiert sie einen Teelöffel Mayonnaise auf ein Tuch und wischt damit die Wachsmalstiftflecken ab. Das Ergebnis ist erstaunlich: Die Mayonnaise lässt die Wand wieder wie neu aussehen - beziehungsweise wie frisch gestrichen. Wie die Dame erklärte, ist dieser Tipp besonders nützlich, wenn man Kinder im Haushalt hat. "Nur damit jede Mutter das weiß: Mayonnaise lässt Wachsmalstiftflecken von der Wand verschwinden", schrieb sie zu ihrem Video.

Wie das Online-Portal Lifehacker schreibt, liegt das am Öl und Essig, die beide in der Mayonnaise enthalten sind und Wachsmalfarben effektiv auflösen.

Auch interessant: In drei Schritten blitzschnell zum sauberen Kühlschrank - so geht's.

Mayo-Trick sorgt für gespalteten Meinungen bei den Usern

Ihr Beitrag wurde innerhalb kürzester Zeit 4,1 Millionen Mal angesehen und zahlreiche Nutzer zeigten sich begeistert von dem Trick. Eine Person schrieb sogar: "Oh, ich muss meine Wand gleich mit Buntstiften vollschmieren - und das ausprobieren." Eine weitere meint: "Super! Ich habe mein Haus im letzten Jahr einer Generalreinigung unterzogen und in jedem Raum habe ich Wachsmalstiftflecken auf Wänden, Türen und Heizungen gefunden. Ich habe Stunden damit verbracht, das zu reinigen. Einiges habe ich nicht vollständig abbekommen, also teste ich diesen Trick gleich morgen aus."

Die Reaktionen sind aber nicht nur positiv. Einige Nutzer stehen dem Tipp eher skeptisch gegenüber: "Das hinterlässt einen großen Fettfleck an der Wand. Auf keinen Fall", heißt es da. Oder: "Wir haben das ausprobiert und die Wand hatte hinterher einen ölartigen Fleck. Nie wieder." Es scheint also wahrscheinlich, dass der Trick nicht auf jeder Oberfläche funktioniert. Wer sich trotzdem daran versuchen will, sollte ihn an einer versteckten Stelle ausprobieren, um zu sehen, ob er Flecken hinterlässt.

Umfrage: Welches ist Ihr liebstes Möbelhaus?

Lesen Sie auch: Mütter testen bizarren Putz-Hack - und sind über Ergebnis verblüfft.

Von diesen Putz-Tricks haben Sie noch nicht gehört

*Merkur.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

So nähen Sie sich eine Gesichtsmaske
Professionell hergestellte Gesichtsmasken werden vor allem in den Krankenhäusern benötigt. Für den Privatgebrauch lassen sich aber Behelfsmasken aus Stoffresten fertigen …
So nähen Sie sich eine Gesichtsmaske
Frau reinigt zehn Jahre ihren Backofen nicht - dann kommt dieser Trick
Eine Mutter teilt im Netz ihren Trick zur Reinigung eines fettigen und verkrusteten Backofens - und wird jetzt gefeiert. Wir verraten Ihnen, wie dieser funktioniert.
Frau reinigt zehn Jahre ihren Backofen nicht - dann kommt dieser Trick
Mit diesen Fehlern schrecken Sie Besucher von Ihrem Zuhause ab
Natürlich soll sich auch der Besuch in den eigenen vier Wänden wohl fühlen. Damit das gelingt, sollten Sie einige gängige Fehlerquellen ausmerzen.
Mit diesen Fehlern schrecken Sie Besucher von Ihrem Zuhause ab
Fettflecken entfernen: So machen Sie im Nu Ihre Küchenfronten sauber
Mit diesem Problem sieht sich jeder einmal konfrontiert: einer dicken Schicht an Fett und Staub auf den Küchenfronten. Wir zeigen Ihnen, wie Sie diese loswerden.
Fettflecken entfernen: So machen Sie im Nu Ihre Küchenfronten sauber

Kommentare