+
Die Forsythie blüht sehr zeitig. Foto: Andrea Warnecke

Frühlingsschmuck im Garten: Forsythie blüht schon im März

Berlin (dpa/tmn) - Das leuchtende Gelb der Forsythie durchbricht das triste Grau des Winters. Der Zierstrauch läutet das Frühjahr ein. Denn er erblüht recht früh. Hobbygärtner können ihn an den warmen Januartagen noch pflanzen.

Zu den ersten Gewächsen, die im Frühjahr austreiben, gehört die Forsythie. Hobbygärtner können an frostfreien Tagen das Gehölz noch setzen. Der robuste Zierstrauch kann mannshoch werden und erblüht je nach Sorte schon ab März leuchtend gelb, erklärt der Bund deutscher Baumschulen in Berlin. Wegen der Form der Blüten wird der Strauch oft auch Goldglöckchen genannt. Wer nur Platz in Kübeln und Kästen hat, kann auf kleinbleibende Sorten zurückgreifen.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Putz-Trick: So werden Sie braune Ablagerungen in der Toilette endlich los
Ums Kloputzen reißt sich keiner. Doch wenn braune Ablagerungen die Toilette verunreinigen, muss Hand angelegt werden. Welche Hausmittel helfen, lesen Sie hier.
Putz-Trick: So werden Sie braune Ablagerungen in der Toilette endlich los
Hier dürfen Sie Ihr Laub keinesfalls entladen - es drohen hohe Bußgelder
Zur Herbstzeit türmen sich wieder die Laubhaufen im eigenen Garten. Aber wohin mit diesen Mengen an Blättern? Ein Ort ist jedenfalls tabu.
Hier dürfen Sie Ihr Laub keinesfalls entladen - es drohen hohe Bußgelder
Paketbote trifft Kunden nicht an - und findet stattdessen kuriosen Ablageort
Weil ein Kunde zuhause nicht anzutreffen war, wurde ein UPS-Bote äußerst kreativ - und hinterließ auf der Benachrichtigungskarte eine kleine Bildbeschreibung zum Paket.
Paketbote trifft Kunden nicht an - und findet stattdessen kuriosen Ablageort
Wer diesen Schritt beim Heizen vergisst, zahlt bares Geld drauf - und schädigt die Umwelt
Kaltes Wetter hält in Deutschland Einzug und lässt die Menschen wieder ihre Heizungen aufdrehen. Wer allerdings eine Sache vergisst, zahlt drauf.
Wer diesen Schritt beim Heizen vergisst, zahlt bares Geld drauf - und schädigt die Umwelt

Kommentare