+
Bei frühen Himbeer-Sorten endet die Erntezeit schon im Juli, andere werden erst Ende August reif.

Tipps für den Garten

Frühtragende Himbeeren nach der Ernte zurückschneiden

Die Ernte der ersten Himbeersträucher endet bald. Ihnen tut der Hobbygärtner danach etwas Gutes, wenn er einzelne Triebe abschneidet. Das gilt aber nicht für Sorten, die erst Ende August reife Früchte tragen.

Himbeeren, die schon im Juni und Juli reife Früchte tragen, können bereits direkt nach der Ernte einen Rückschnitt bekommen. Entfernt werden all jene Triebe, die Früchte entwickelt haben. Triebe, die erst in diesem Sommer gewachsen sind, tragen dann im kommenden Jahr saftige Himbeeren.

Die sogenannten spättragenden Himbeeren, deren Früchte erst ab Ende August reif werden, stutzt der Hobbygärtner nicht jetzt, sondern erst im Winter - und dann alle Triebe gleichermaßen. Sie treiben im Frühjahr wieder neu aus. Darauf weist die Königliche Gartenakademie in Berlin hin.

Die späten Sorten lassen sich Zeit zum Ausreifen ihrer Früchte, somit hat der Hobbygärtner länger etwas davon. Frühreifende Himbeeren liefern allerdings größere Mengen zu einem Zeitpunkt - was gut ist zum Beispiel für die Produktion von Marmelade, wenn viel auf einmal benötigt wird.

Richtig düngen müssen Hobbygärtner beide Gruppen im Sommer nicht mehr - aber ein bisschen Kompost schadet nie, erklärt die Gartenakademie. Und auf Böden mit höherem pH-Wert sind Kiefernnadeln hilfreich.

Wird allerdings zum Sommerende hin noch richtig gedüngt, zum Beispiel mit kali-haltigem Gesteinsmehl, treibt die Pflanze kräftig aus. Es kann dann sein, dass diese anfangs laschen Triebe es nicht mehr bis zum Herbst schaffen, sich abzuhärten. Und sie bleiben somit anfälliger für Frost. Himbeeren vermehren sich grundsätzlich recht stark - und bilden Triebe auch außerhalb der Beete. Die Gartenexperten raten, diese regelmäßig abzustechen.

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

So sieht ein Bett aus, das jahrelang von Wanzen bewohnt wurde
Wissen Sie, was unter Ihrem Bett lauert? In London erlebte ein Pärchen zumindest den blanken Horror, als es einen Blick unter die Matratze warf.
So sieht ein Bett aus, das jahrelang von Wanzen bewohnt wurde
Unfassbar: Dieses Haus lässt sich in sechs Stunden aufbauen
Ein Haus zu bauen, dauert oft mehrere Monate, manchmal sogar Jahre - doch dieses Gebäude lässt sich in läppischen sechs Stunden errichten.
Unfassbar: Dieses Haus lässt sich in sechs Stunden aufbauen
Baumbestände im Garten kontrollieren und schneiden
Im Herbst haben Gartenbesitzer genügend Zeit für eine Baumkontrolle. Die ist Pflicht. So müssen auch Privatleute dafür sorgen, dass von den Bäumen keine Gefahr ausgeht.
Baumbestände im Garten kontrollieren und schneiden
Richtiges Recycling: Wohin mit dem Flaschendeckel?
Leere Flaschen landen im Glascontainer. Oft gilt das aber auch für den Deckel aus Plastik. Doch der gehört eigentlich in die Gelbe Tonne. Ein großes Problem ist das …
Richtiges Recycling: Wohin mit dem Flaschendeckel?

Kommentare