+
Die Blüten einer Kamelie leuchten in einem kräftigen Rosa. Damit sich viele Knospen bilden, benötigt die Pflanze jetzt reichlich Wasser. Foto: Arno Burgi

Für eine üppige Blüte: Kamelien im Sommer gut gießen

Ihre Prachtzeit haben Kamelien, wenn andere Pflanzen im Garten schon längst keine Blüte mehr zeigen. Dennoch sollte man dem Teestrauchgewächs jetzt viel Aufmerksamkeit schenken.

Bad Zwischenahn (dpa/tmn) - Kamelien sind Winterblumen. Allerdings muss man sie im Sommer und Herbst gut gießen, sonst erblüht sie in der kalten Jahreszeit nicht.

Die Kamelie braucht nicht nur viel Feuchtigkeit, um viele Knospen anzusetzen. Trocknet ihr Ballen aus, wirft die Pflanze auch bereits angelegte Knospen ab. Darauf weist die Niedersächsische Gartenakademie hin.

Tipps zur Kamelie

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Richtig waschen: Sieben Tricks, die Sie noch nicht kannten
Wäsche waschen ist nicht schwer. Doch Vorsicht: Bei der Waschmaschine muss man einiges beachten. Mit diesen Tipps wird die Wäsche strahlend sauber.
Richtig waschen: Sieben Tricks, die Sie noch nicht kannten
Hälfte der Haushalte nutzt noch Glühbirnen
Trotz besserer Alternativen wie Halogenlampen oder Leuchtdioden werden Glühlampen noch häufig in deutschen Haushalten verwendet. Das zeigt eine Umfrage.
Hälfte der Haushalte nutzt noch Glühbirnen
Wenn der Kürbis mehr als eine Tonne wiegt
Riesen-Tomaten, monströse Kürbisse und XXL-Zucchini halten seit einigen Jahren in immer mehr deutschen Gärten Einzug. Einer der Höhepunkte der Szene ist jedes Jahr in …
Wenn der Kürbis mehr als eine Tonne wiegt
Frau lebte auf nur acht Quadratmetern - für knapp 600 Euro
Nicht nur in deutschen Großstädten hat man Grund sich über Mietpreise zu beschweren: In New York bezahlte ein Frau umgerechnet 600 Euro für eine Mini-Wohnung.
Frau lebte auf nur acht Quadratmetern - für knapp 600 Euro

Kommentare