Vorsicht ist geboten

Stauden teilen: Diese Tipps sollten Hobbygärtner kennen

Das Teilen der Stauden im Garten ist sehr wichtig. Immerhin hält es die Pflanzen fit. Doch Hobbygärtner sollten dabei vorsichtig sein.
Stauden teilen: Diese Tipps sollten Hobbygärtner kennen

So geht's

Warum Sie jetzt im Herbst noch einmal Rasen säen sollten
Warum Sie jetzt im Herbst noch einmal Rasen säen sollten

Herbst

Welche Sträucher und Hecken müssen jetzt geschnitten werden?
Welche Sträucher und Hecken müssen jetzt geschnitten werden?

Garten

Definiert wird ein Garten als ein abgegrenztes Stück Land, auf welchem angebaut wird. Ein Garten befindet sich meist in privatem Gebrauch und wird unterteilt in Zier- und Nutzgarten. Zudem gilt es, die verschiedenen Gartentypen zu unterscheiden. Bepflanzt wird ein Garten hauptsächlich mit Obst, Gemüse, Kräutern und Pflanzen. Um den Garten zu verschönern, gibt es ebenfalls viele Möglichkeiten. Zum einen kann ein Gartenweg angelegt werden, zum anderen ein Gartenteich, um den Garten aufzuwerten. Für viele Menschen ist der eigene Garten ein Ort der Erholung und Ruhe. Ob Hobbygärtner oder nicht, die meisten empfinden die Gartenarbeit als entspannend.

Johanniskraut: Wie Sie die Heilpflanze im Garten anbauen und pflegen

Das Echte Johanniskraut ist selten im Hobbygarten zu finden. Dabei ist die Heilpflanze sehr nützlich und schön anzusehen. Mehr dazu – hier.
Johanniskraut: Wie Sie die Heilpflanze im Garten anbauen und pflegen

Jetzt noch Radieschen anbauen: Tipps für die späte Ernte im Herbst

Radieschen sind eine dankbare Knolle für den Gemüsegarten. Immerhin braucht sie nicht lange, um zu wachsen und lässt sich so auch im September noch anbauen.
Jetzt noch Radieschen anbauen: Tipps für die späte Ernte im Herbst

Kürbis anbauen im Garten: Tipps für eine reiche Ernte

Wer an Herbst denkt, der denkt vermutlich auch an Kürbisse. Sie gehören einfach dazu. Wie Sie das Gemüse richtig anbauen, verraten wir Ihnen hier.
Kürbis anbauen im Garten: Tipps für eine reiche Ernte

Mit diesen drei Pflegetipps blühen Herbstanemonen prachtvoll

Die Herbstanemone gehört zu den spät blühenden Gewächsen im Garten. Mit nur ein paar kleinen Pflegetipps haben Sie länger etwas von den prachtvollen Blüten.
Mit diesen drei Pflegetipps blühen Herbstanemonen prachtvoll

Aussaat im September: Dieses Gemüse wird noch vor dem Frost erntereif

Im Herbst wird der Garten langsam leer und das Gemüse wieder im Supermarkt eingekauft. Ein paar Sorten können Sie aber jetzt noch aussäen und vor dem Frost ernten.
Aussaat im September: Dieses Gemüse wird noch vor dem Frost erntereif

Bodendecker gegen Unkraut: Diese Pflanzen eignen sich besonders gut

Bodendecker sind ein gutes Mittel, die Beete schön zu bepflanzen und gleichzeitig das Unkraut in Schach zu halten. Welche Pflanzen sich gut eignen, erfahren Sie hier.
Bodendecker gegen Unkraut: Diese Pflanzen eignen sich besonders gut

Marmeladenglas-Trick verrät: Ist Ihr Rasen genug bewässert?

Damit der Rasen grün bleibt, ist es eine gute Bewässerung das A und O. Der Marmeladenglas-Trick verrät, ob das Grün im Garten mehr Wasser benötigt. Wie, verraten wir …
Marmeladenglas-Trick verrät: Ist Ihr Rasen genug bewässert?

Sieben Gartentipps für den September: Vorbereitungen für Herbst und Winter

Die Gartensaison ist noch nicht vorbei: Wer seine Pflanzen jetzt optimal auf Herbst und Winter vorbereitet, hat im nächsten Frühjahr besonders viel Freude an seinem …
Sieben Gartentipps für den September: Vorbereitungen für Herbst und Winter

Ohne Vertikutieren: So sagen Sie Moos im Rasen den Kampf an

Hat sich das Moos einmal im Rasen breit gemacht, steht vielen Hobbygärtnern die Verzweiflung ins Gesicht geschrieben. Wir zeigen Ihnen, wie Sie das Unkraut loswerden.
Ohne Vertikutieren: So sagen Sie Moos im Rasen den Kampf an

Chrysanthemen jetzt im September pflanzen: Das ist bei der Pflege zu beachten

Für Chrysanthemen ist der September ideal, um zu blühen. Wie Sie beim Pflanzen und bei der Pflege vorgehen sollten, verraten wir hier.
Chrysanthemen jetzt im September pflanzen: Das ist bei der Pflege zu beachten

Gartenarbeit im September: Was Hobbygärtner nun an Pflege und Wintervorbereitung zu tun haben

Auch im September steht wieder einiges im Garten an. Hobbygärtner sollten nun an die letzte Ernte der Saison und an die Wintervorbereitungen denken.
Gartenarbeit im September: Was Hobbygärtner nun an Pflege und Wintervorbereitung zu tun haben

Nachtschattengewächse: Wann die Giftpflanzen heilend wirken und essbar sind

Nachtschattengewächse haben den Ruf giftig zu sein. Dabei gibt es auch Exemplare, die gekocht durchaus essbar sind. Wir erklären, worauf Sie achten sollten.
Nachtschattengewächse: Wann die Giftpflanzen heilend wirken und essbar sind

Hibiskus vermehren – mit Stecklingen und mit Samen

Der exotische Hibiskus ist im Garten sowie auf dem Balkon gern gesehen. Wie Sie ihn mittels Stecklingen und Samen vermehren, erfahren Sie hier.
Hibiskus vermehren – mit Stecklingen und mit Samen

Wucherndes Unkraut: So bezwingen Sie Klee im Rasen

Für die einen ist Klee ein Symbol für Glück – die anderen sehen darin eher das Gesamtbild des Rasens zerstört. Wir erklären Ihnen, wie Sie die Pflanze entfernen.
Wucherndes Unkraut: So bezwingen Sie Klee im Rasen

Flammendes Käthchen: Fünf Pflege-Tipps für die Zimmerpflanze

Das Flammende Käthchen ist eine beliebte Pflanze für die Fensterbank. Damit die Sukkulente schön blüht, sollten Sie einige Pflege-Tipps beachten.
Flammendes Käthchen: Fünf Pflege-Tipps für die Zimmerpflanze

Gartenarbeit im Herbst: Diese vier Dinge sollten jetzt unbedingt gemacht werden

Der Herbst hält langsam aber sicher Einzug in Deutschland. Im Garten gibt es einiges zu tun. Wir erklären Ihnen, welche vier Aufgaben Sie erledigen sollten.
Gartenarbeit im Herbst: Diese vier Dinge sollten jetzt unbedingt gemacht werden

Garten im Herbst und Winter: So einfach helfen Sie den Tieren beim Überwintern

Insbesondere im Herbst und Winter finden zahlreiche Tiere in Ihrem Garten Schutz und Nahrung. Dabei können Sie den Gartentieren beim Überwintern ganz einfach helfen. Wir …
Garten im Herbst und Winter: So einfach helfen Sie den Tieren beim Überwintern

Pappe nicht wegwerfen: Verpackungsmüll hilft beim Entfernen von Unkraut

Sammeln sich bei Ihnen Zuhause die Kartons? Den Verpackungsmüll müssen Sie nicht unbedingt wegwerfen – im Garten kann er noch einen guten Zweck erfüllen.
Pappe nicht wegwerfen: Verpackungsmüll hilft beim Entfernen von Unkraut

Kartoffeln lagern: Wie Sie vorgehen und warum Kartoffeln nicht vorzeitig keimen sollten

Kartoffeln richtig zu lagen ist das A und O, damit sie nach der Ernte lange genießbar bleiben. Wie Sie dabei vorgehen sollten, ohne dass die Kartoffeln vorzeitig keimen, …
Kartoffeln lagern: Wie Sie vorgehen und warum Kartoffeln nicht vorzeitig keimen sollten

Garten

Egal zu welcher Jahreszeit: im Garten gibt es immer etwas zu tun – und nicht nur dort, auch auf Balkon und Terrasse. Ein Garten bietet Ihnen die beste Möglichkeit, selbst Obst und Gemüse anzubauen. Aber auch, um es sich dort mit eigenen Blumen gemütlich zu machen. Wem das nicht genügt, der kann sich den Garten auch mit verschiedenen Beleuchtungsmöglichkeiten oder einer anderen dekorativen Idee verschönern. Meist ist es hilfreich, wenn sich Hobbygärtner eine Übersicht für die rechtzeitige Gartenplanung anfertigen. So geht keine der leckeren Obst- und Gemüsesorten verloren und man hat immer einen Überblick. Doch die Gartenplanung ist nicht immer einfach. Schon vor Beginn der Gartensaison lohnt sich deshalb eine grobe Übersicht über die gewünschte Ernte. Doch Hobbygärtner sind ebenso wetterabhängig, wie Bauern und Landwirte.

Gartentypen


Welche Art von Garten vorzufinden ist, hängt in erster Linie von der Nutzung ab. Diese Gartentypen gibt es in Europa am häufigsten:

• Mischgarten
• Haus- und Nutzgarten
• Gemüse-, Obst- und Kräutergarten
• Kleingarten
• Naturgarten

Aber auch Gärten mit ästhetischem Zweck können unterschieden werden. Zum Beispiel in:

• Rosengarten
• Kiesgarten
• Japanischer Garten

Bepflanzung im Garten


Am weitesten verbreitet sind Nutzgärten. Wie der Name schon sagt, wird der Garten für einen bestimmten Nutzen verwendet. Dieser ist meistens die Bepflanzung von Obst und Gemüse. Aber auch der Anbau von Küchenkräutern oder Heilpflanzen. Manch einer nutzt den Garten auch, um dort Blumen anzupflanzen. In einem Ziergarten werden dann zum Beispiel Sommerblumen, Stauden, Wasserpflanzen, Kübelpflanzen sowie Gehölze gepflanzt. Je nach Jahreszeit gibt es im Garten immer etwas zu tun. Sei es zu Beginn der Gartensaison, wenn der Boden gelockert werden muss, oder im Sommer, wenn die Ernte ansteht.

Pflanzenkrankheiten


Bei nicht ausreichender Pflege oder schlechten Bedingungen kann es durchaus zu Krankheiten der Pflanzen kommen. Sei es Mehltau, Grauschimmel oder Trockenstress. Solche Krankheiten möchte niemand in seinem Gemüsebeet entdecken. Ebenso wenig wie Schädlinge, die Brokkoli und Co. zerfressen. Doch oft helfen schon einfachste Hausmittel, um die Krankheiten wie auch die Schädlinge in den Griff zu bekommen.

Tiere und Insekten im Garten


Im Garten sind neben Nutztieren auch Schädlinge vorzufinden. Egal wie, beide Arten sollten entsprechend behandelt werden. Während zum Beispiel Bienen und Würmer gut für den Garten sind, sind viele Käfer äußerst schädlich. Oftmals reicht es, Hausmittel anzuwenden, um die Schädlinge zu bekämpfen. Doch neben den Insekten sind auch andere Tiere im Garten vorzufinden. Dazu gehören auch Vögel, Igel, Mäuse oder ein Maulwurf. Wer ein solches Tier in seinem Garten vorfindet, sollte stets wissen, wie es zu behandeln ist. Auch Haustiere fühlen sich hier wohl. Was aber, wenn Hund und Katze den Rasen oder das Gemüsebeet für ihr Geschäft nutzen? Beide sollten darauf trainiert werden, dass das kein geeigneter Ort für das Geschäft ist. Wie bei vielen Dingen, ist auch hier oft der Einsatz von Hausmitteln die Lösung.

Rasenpflege im Garten


Darüber hinaus gehört auch der Rasen zum Garten. Dieser möchte gesät und gepflegt werden. Für den idealen Rasen kommt es nicht nur auf die passende Zeit zum Säen an. Es stellt sich auch die Frage, wann und wie der Rasen vertikutiert werden sollte. Wann ist die beste Zeit den Rasen zu mähen und zu mulchen? All diese Dinge sind für ein schönes Grün von Wichtigkeit.

Ob es darum geht, den Garten zu einem erholsamen Ort zu gestalten, ihn mit einem Gartenteich zu versehen oder nur als Nutzgarten anzusehen: Es gibt viele Dinge zu beachten und zu wissen. Hobbygärtner sollten daher immer informiert sein, welche Gartenarbeiten nicht nur anstehen, sondern auch erlaubt sind. Der Rückschnitt bestimmter Sträucher und Bäume ist nämlich nur zu gewissen Zeiten gestattet. Damit sollen die Nester der Vögel mit ihren Jungen geschützt werden. Grundlage für die Arbeit im Garten ist aber immer, daran Spaß und Freude zu haben, sich wohlzufühlen und eine leckere Ernte zu genießen.

Ende der Erntezeit – so lassen Sie grüne Tomaten nachreifen

Grüne Tomaten lassen Hobbygärtner gerne mal verzweifeln. Gerade, wenn sich das Ende der Erntezeit ankündigt. Doch es gibt Möglichkeiten, um die Tomaten nachreifen zu …
Ende der Erntezeit – so lassen Sie grüne Tomaten nachreifen

Weißdorn im Garten: So pflegen Sie das Gehölz richtig

Weißdorn ist nicht nur genügsam und pflegeleicht, sondern auch insektenfreundlich. Wie Sie das Gehölz im Garten richtig pflanzen und pflegen, verraten wir Ihnen hier.
Weißdorn im Garten: So pflegen Sie das Gehölz richtig

Ameisen-Plage im Garten? Diese natürlichen Mittel helfen garantiert

Die Ameisenstraße im Garten oder der Hügel im Rasen - oft sind die Insekten Hobbygärtnern ein Dorn im Auge. So bekämpfen Sie sie mit Hausmitteln.
Ameisen-Plage im Garten? Diese natürlichen Mittel helfen garantiert

Wenn Sie diese Sache beim Gemüseanbau vergessen, drohen Krankheiten und Schädlinge

Damit Ihr Gemüse im Beet stark heranwächst und von Krankheiten verschont bleibt, müssen Sie auf bestimmte Tricks zurückgreifen: Mischkultur lautet hier das Stichwort.
Wenn Sie diese Sache beim Gemüseanbau vergessen, drohen Krankheiten und Schädlinge

Balkon, Gewächshaus oder Topf? Was Sie beim Tomatenpflanzen beachten müssen

Nach dem Säen und Pikieren kommt das Pflanzen der Tomaten: Was Sie bei Standort und Zeitpunkt beachten müssen, erfahren Sie hier in dieser Anleitung.
Balkon, Gewächshaus oder Topf? Was Sie beim Tomatenpflanzen beachten müssen

Wann und wo wird Rhododendron gepflanzt?

Rhododendren zählen zu den beliebtesten, aber auch anspruchsvollsten immergrünen Gartenpflanzen bei den Deutschen. Hier erfahren Sie alles zum Pflanzen und Pflegen.
Wann und wo wird Rhododendron gepflanzt?