Beliebte Blume

Orchideen-Blätter schrumpelig? Meist liegt es an der Wasserversorgung

Orchideen sind der Klassiker auf der Fensterbank. Doch was können Sie tun, wenn die grünen Blätter schrumpelig aussehen?
Orchideen-Blätter schrumpelig? Meist liegt es an der Wasserversorgung

Einfache Hausmittel

Von Schmierseife bis Cola: Diese Hausmittel wirken besonders gut gegen Moos
Von Schmierseife bis Cola: Diese Hausmittel wirken besonders gut gegen Moos

Natürliches Hausmittel

Natron im Garten: So setzen Sie das Hausmittel gegen Blattläuse und Unkraut ein
Natron im Garten: So setzen Sie das Hausmittel gegen Blattläuse und Unkraut ein

Garten

Definiert wird ein Garten als ein abgegrenztes Stück Land, auf welchem angebaut wird. Ein Garten befindet sich meist in privatem Gebrauch und wird unterteilt in Zier- und Nutzgarten. Zudem gilt es, die verschiedenen Gartentypen zu unterscheiden. Bepflanzt wird ein Garten hauptsächlich mit Obst, Gemüse, Kräutern und Pflanzen. Um den Garten zu verschönern, gibt es ebenfalls viele Möglichkeiten. Zum einen kann ein Gartenweg angelegt werden, zum anderen ein Gartenteich, um den Garten aufzuwerten. Für viele Menschen ist der eigene Garten ein Ort der Erholung und Ruhe. Ob Hobbygärtner oder nicht, die meisten empfinden die Gartenarbeit als entspannend.

Ameisen im Garten: So vertreiben Sie die Plagegeister mit Zimt

Wenn Ihr Hochbeet vor Ameisen nur so wimmelt, können die Insekten den Pflanzen schaden. Mit einem Hausmittel wie Zimt lassen sich die Tiere verjagen.
Ameisen im Garten: So vertreiben Sie die Plagegeister mit Zimt

Schnecken vertreiben: Zehn Pflanzen, die sie gar nicht mögen

Um schneckenresistente, wehrhafte Pflanzen machen die schleimigen Schädlinge einen großen Bogen. Ein guter Grund, sie im eigenen Garten anzupflanzen.
Schnecken vertreiben: Zehn Pflanzen, die sie gar nicht mögen

Kronkorken niemals wegwerfen – sie helfen gegen Schädlinge

Nacktschnecken sind für viele Gartenbesitzer eine stets wiederkehrende Plage. Ein einfacher Trick verspricht aber Erfolg gegen die unliebsamen Gäste.
Kronkorken niemals wegwerfen – sie helfen gegen Schädlinge

Bienenfreundlicher Garten: Zehn Pflanzen, die Tiere anlocken

Wildbienen sind bedroht. Sie können ihnen einfach helfen, indem Sie Ihren Garten oder den Balkon mit beliebten Pflanzen in ein Bienenparadies verwandeln.
Bienenfreundlicher Garten: Zehn Pflanzen, die Tiere anlocken

Brauner Rasen im Sommer? So wird er wieder grün und kräftig

Hitze macht nicht nur uns Menschen zu schaffen. Auch Pflanzen leiden unter der Dürre, insbesondere Rasen kann durch Trockenheit in Mitleidenschaft gezogen werden.
Brauner Rasen im Sommer? So wird er wieder grün und kräftig

Drei häufige Fehler beim Gurken-Anbau, die Sie um die Ernte bringen

Gurken gehören zu den Klassikern im Gemüsebeet. Doch selbst erfahrenen Hobbygärtnern passieren beim Anbau schnell Fehler, welche die Pflanzen nachhaltig gefährden.
Drei häufige Fehler beim Gurken-Anbau, die Sie um die Ernte bringen

Geranien richtig pflegen: Soll man verwelkte Blüten überhaupt entfernen?

Geranien blühen in der Regel den ganzen Sommer über, bis in den Oktober hinein. Damit die Blüte üppiger ausfällt, sollte man die verwelkten Blüten entfernen – oder?
Geranien richtig pflegen: Soll man verwelkte Blüten überhaupt entfernen?

Gartenarbeit im Sommer: Warum Sie Ihre Pflanzen lieber nicht am Abend gießen sollten

Sommerliche Hitzerekorde lassen Gemüse & Co. schnell an ihre Grenzen kommen. Dann ist richtiges Gießen gefragt, damit die Pflanzen keine Schäden davontragen.
Gartenarbeit im Sommer: Warum Sie Ihre Pflanzen lieber nicht am Abend gießen sollten

Mücken im Garten: Wie Sie mit Zitrone und Zimt die nervigen Insekten vertreiben

Mücken können sich im Sommer als wahre Plage im Garten erweisen. Wir zeigen, wie Sie die kleinen Blutsauger vertreiben – oder sogar ganz verhindern.
Mücken im Garten: Wie Sie mit Zitrone und Zimt die nervigen Insekten vertreiben

Hausmittel gegen Schnecken: Kann ein Kupferband die gefräßigen Tiere abhalten?

Kupferband gilt als einfaches Hausmittel gegen gefräßige Schnecken im Garten. Doch ist es wirklich wirksam oder nur ein weit verbreiteter Mythos?
Hausmittel gegen Schnecken: Kann ein Kupferband die gefräßigen Tiere abhalten?

Blattläuse bekämpfen: Von diesem beliebten Hausmittel sollten Sie besser die Finger lassen

Um Blattläuse im Garten wirksam zu bekämpfen, müssen Sie nicht gleich zur Chemiekeule greifen. Welche natürlichen Hausmittel genauso gut wirken – und was eher schadet.
Blattläuse bekämpfen: Von diesem beliebten Hausmittel sollten Sie besser die Finger lassen

Gartenarbeit im Juni: Welche Gemüsesorten Sie jetzt noch einpflanzen können, bevor es zu heiß wird

Im Garten grünt und sprießt es jetzt überall. Bis Sie im Sommer und Herbst eine erfolgreiche Ernte einfahren, stehen im Juni noch viele wichtige Gartenarbeiten an.
Gartenarbeit im Juni: Welche Gemüsesorten Sie jetzt noch einpflanzen können, bevor es zu heiß wird

Basilikum im Topf am Leben halten: Wie Sie lange etwas von Ihrem Supermarkt-Kauf haben

Im Supermarkt kann man Basilikum lose oder im Topf kaufen. Letzterer entpuppt sich oft als Fehlkauf, weil das Gewürzkraut schnell eingeht. Folgende Tricks sollten Sie …
Basilikum im Topf am Leben halten: Wie Sie lange etwas von Ihrem Supermarkt-Kauf haben

Mischkulturen: Sieben Pflanzen, die Sie nie neben Tomaten setzen dürfen

Wer Tomaten in seinem Garten anbaut, sollte auf die richtigen Nachbarn achten. Bestimmte Pflanzen können die roten Früchte nämlich ganz und gar nicht leiden.
Mischkulturen: Sieben Pflanzen, die Sie nie neben Tomaten setzen dürfen

Zeckenzeit: Diese Frucht vertreibt die gefürchteten Parasiten aus Ihrem Garten

Zecken gelten als fiese Blutsauger, die mit ihrem Speichel gefährliche Krankheiten übertragen. Doch es gibt einfache Methoden, die Parasiten aus Ihrem Garten fern zu …
Zeckenzeit: Diese Frucht vertreibt die gefürchteten Parasiten aus Ihrem Garten

Bis zu 5.200 Euro im Jahr: Diese Gartenarbeiten können Sie jetzt von der Steuer absetzen

Wer seinen Garten liebevoll pflegt und aufwändig bepflanzt, muss teils tief in die Tasche greifen. Viele Kosten lassen sich aber zum Glück von der Steuer absetzen.
Bis zu 5.200 Euro im Jahr: Diese Gartenarbeiten können Sie jetzt von der Steuer absetzen

Gartenarbeit im Mai: Drei Gehölze, die Sie jetzt unbedingt noch schneiden sollten

Einige Gehölze brauchen spätestens im Mai einen Zuschnitt, um kräftige Blüten zu treiben oder um in Form zu bleiben. Welche Sträucher und Bäume sind jetzt dran?
Gartenarbeit im Mai: Drei Gehölze, die Sie jetzt unbedingt noch schneiden sollten

Wespenzeit beginnt: So vertreiben Sie die ungebetenen Gäste

Wespen können ganz schön penetrant sein und einen entspannten Abend im heimischen Garten stören. Mit kleinen Hausmitteln vertreiben Sie die Tiere.
Wespenzeit beginnt: So vertreiben Sie die ungebetenen Gäste

Dipladenia richtig pflegen: Welche Fehler Ihnen die schöne Blume richtig übel nimmt

Sie sind auch stolzer Besitzer der exotischen Dipladenia? Um sich lange an einer gesunden Pflanze zu erfreuen, sollten Sie folgende Pflege-Regeln kennen.
Dipladenia richtig pflegen: Welche Fehler Ihnen die schöne Blume richtig übel nimmt

Garten

Egal zu welcher Jahreszeit: im Garten gibt es immer etwas zu tun – und nicht nur dort, auch auf Balkon und Terrasse. Ein Garten bietet Ihnen die beste Möglichkeit, selbst Obst und Gemüse anzubauen. Aber auch, um es sich dort mit eigenen Blumen gemütlich zu machen. Wem das nicht genügt, der kann sich den Garten auch mit verschiedenen Beleuchtungsmöglichkeiten oder einer anderen dekorativen Idee verschönern. Meist ist es hilfreich, wenn sich Hobbygärtner eine Übersicht für die rechtzeitige Gartenplanung anfertigen. So geht keine der leckeren Obst- und Gemüsesorten verloren und man hat immer einen Überblick. Doch die Gartenplanung ist nicht immer einfach. Schon vor Beginn der Gartensaison lohnt sich deshalb eine grobe Übersicht über die gewünschte Ernte. Doch Hobbygärtner sind ebenso wetterabhängig, wie Bauern und Landwirte.

Gartentypen


Welche Art von Garten vorzufinden ist, hängt in erster Linie von der Nutzung ab. Diese Gartentypen gibt es in Europa am häufigsten:

• Mischgarten
• Haus- und Nutzgarten
• Gemüse-, Obst- und Kräutergarten
• Kleingarten
• Naturgarten

Aber auch Gärten mit ästhetischem Zweck können unterschieden werden. Zum Beispiel in:

• Rosengarten
• Kiesgarten
• Japanischer Garten

Bepflanzung im Garten


Am weitesten verbreitet sind Nutzgärten. Wie der Name schon sagt, wird der Garten für einen bestimmten Nutzen verwendet. Dieser ist meistens die Bepflanzung von Obst und Gemüse. Aber auch der Anbau von Küchenkräutern oder Heilpflanzen. Manch einer nutzt den Garten auch, um dort Blumen anzupflanzen. In einem Ziergarten werden dann zum Beispiel Sommerblumen, Stauden, Wasserpflanzen, Kübelpflanzen sowie Gehölze gepflanzt. Je nach Jahreszeit gibt es im Garten immer etwas zu tun. Sei es zu Beginn der Gartensaison, wenn der Boden gelockert werden muss, oder im Sommer, wenn die Ernte ansteht.

Pflanzenkrankheiten


Bei nicht ausreichender Pflege oder schlechten Bedingungen kann es durchaus zu Krankheiten der Pflanzen kommen. Sei es Mehltau, Grauschimmel oder Trockenstress. Solche Krankheiten möchte niemand in seinem Gemüsebeet entdecken. Ebenso wenig wie Schädlinge, die Brokkoli und Co. zerfressen. Doch oft helfen schon einfachste Hausmittel, um die Krankheiten wie auch die Schädlinge in den Griff zu bekommen.

Tiere und Insekten im Garten


Im Garten sind neben Nutztieren auch Schädlinge vorzufinden. Egal wie, beide Arten sollten entsprechend behandelt werden. Während zum Beispiel Bienen und Würmer gut für den Garten sind, sind viele Käfer äußerst schädlich. Oftmals reicht es, Hausmittel anzuwenden, um die Schädlinge zu bekämpfen. Doch neben den Insekten sind auch andere Tiere im Garten vorzufinden. Dazu gehören auch Vögel, Igel, Mäuse oder ein Maulwurf. Wer ein solches Tier in seinem Garten vorfindet, sollte stets wissen, wie es zu behandeln ist. Auch Haustiere fühlen sich hier wohl. Was aber, wenn Hund und Katze den Rasen oder das Gemüsebeet für ihr Geschäft nutzen? Beide sollten darauf trainiert werden, dass das kein geeigneter Ort für das Geschäft ist. Wie bei vielen Dingen, ist auch hier oft der Einsatz von Hausmitteln die Lösung.

Rasenpflege im Garten


Darüber hinaus gehört auch der Rasen zum Garten. Dieser möchte gesät und gepflegt werden. Für den idealen Rasen kommt es nicht nur auf die passende Zeit zum Säen an. Es stellt sich auch die Frage, wann und wie der Rasen vertikutiert werden sollte. Wann ist die beste Zeit den Rasen zu mähen und zu mulchen? All diese Dinge sind für ein schönes Grün von Wichtigkeit.

Ob es darum geht, den Garten zu einem erholsamen Ort zu gestalten, ihn mit einem Gartenteich zu versehen oder nur als Nutzgarten anzusehen: Es gibt viele Dinge zu beachten und zu wissen. Hobbygärtner sollten daher immer informiert sein, welche Gartenarbeiten nicht nur anstehen, sondern auch erlaubt sind. Der Rückschnitt bestimmter Sträucher und Bäume ist nämlich nur zu gewissen Zeiten gestattet. Damit sollen die Nester der Vögel mit ihren Jungen geschützt werden. Grundlage für die Arbeit im Garten ist aber immer, daran Spaß und Freude zu haben, sich wohlzufühlen und eine leckere Ernte zu genießen.

Haben Sie Kirschlorbeer im Garten? Den sollten Sie entfernen

Kirschlorbeer ist in vielen deutschen Gärten sehr beliebt. Die immergrüne Pflanze wächst schnell und ist fast winterhart – aber sie schadet der Umwelt und den Menschen.
Haben Sie Kirschlorbeer im Garten? Den sollten Sie entfernen

Wenn Sie diese Sache beim Gemüseanbau vergessen, drohen Krankheiten und Schädlinge

Damit Ihr Gemüse im Beet stark heranwächst und von Krankheiten verschont bleibt, müssen Sie auf bestimmte Tricks zurückgreifen: Mischkultur lautet hier das Stichwort.
Wenn Sie diese Sache beim Gemüseanbau vergessen, drohen Krankheiten und Schädlinge

Balkon, Gewächshaus oder Topf? Was Sie beim Tomatenpflanzen beachten müssen

Nach dem Säen und Pikieren kommt das Pflanzen der Tomaten: Was Sie bei Standort und Zeitpunkt beachten müssen, erfahren Sie hier in dieser Anleitung.
Balkon, Gewächshaus oder Topf? Was Sie beim Tomatenpflanzen beachten müssen

Ende der Erntezeit – so lassen Sie grüne Tomaten nachreifen

Grüne Tomaten lassen Hobbygärtner gerne mal verzweifeln. Gerade, wenn sich das Ende der Erntezeit ankündigt. Doch es gibt Möglichkeiten, um die Tomaten nachreifen zu …
Ende der Erntezeit – so lassen Sie grüne Tomaten nachreifen

Weißdorn im Garten: So pflegen Sie das Gehölz richtig

Weißdorn ist nicht nur genügsam und pflegeleicht, sondern auch insektenfreundlich. Wie Sie das Gehölz im Garten richtig pflanzen und pflegen, verraten wir Ihnen hier.
Weißdorn im Garten: So pflegen Sie das Gehölz richtig

Ameisen-Plage im Garten? Diese natürlichen Mittel helfen garantiert

Die Ameisenstraße im Garten oder der Hügel im Rasen - oft sind die Insekten Hobbygärtnern ein Dorn im Auge. So bekämpfen Sie sie mit Hausmitteln.
Ameisen-Plage im Garten? Diese natürlichen Mittel helfen garantiert