+
Gaunerzinken sind Symbole, die Einbrecher zur Kommunikation nutzen.

Mysteriöse Zeichen

Geheim-Code versetzt Anwohner in Schrecken: Treiben Einbrecher ihr Unwesen?

  • schließen

In Hamburg wurden mysteriöse Zeichen an Wohnhäusern entdeckt. Aus Angst alarmierten die Anwohner die Polizei - Versuchen hier Einbrecher miteinander zu kommunizieren?

Gaunerzinken sind Symbole, die Einbrecher angeblich mit Kreide oder Kohle an die Hauswand schmieren, um mit anderen Langfingern zu kommunizieren. Auf diese Weise informieren sie einander darüber, ob sich ein Einbruch im jeweiligen Haus lohnt oder nicht. Ähnliche mysteriöse Zeichen machten nun in Hamburg auf sich aufmerksam und versetzten eine ganze Straße in Aufruhr. Haben sich Einbrecher hier tatsächlich ein Ziel herausgepickt?

Neue Gaunerzinken in Hamburg? Das soll hinter den mysteriösen Symbolen stecken

Anwohner der Rellinger Straße in Hamburg entdeckten mysteriöse Zeichen neben Klingelleisten in ihren Wohnhäusern. Eines sieht aus wie ein kleines "v", dass andere wie ein "N". Aus Angst, dass es sich hierbei um Gaunerzinken handeln könnte, informierten die Anwohner die Polizei: "Es ist die Ungewissheit, die einen fertig macht", sagte eine Frau anonym zur Hamburger Morgenpost. Sogar Flugblätter verteilten sie in der Nachbarschaft, um darauf aufmerksam zu machen. Die Polizei konnte jedoch keine Hinweise auf Einbruchspläne finden. Stattdessen haben die Beamten nun eine plausible Erklärung für die vermeintlichen Gaunerzinken parat.

Die Polizei schickte nämlich einen bürgernahen Beamten in das Wohngebiet, der sich dort laut einer Sprecherin mit den Anwohnern unterhielt - und den Postboten. Von denen kam wohl der entscheidende Hinweis: "Nach den Gesprächen verdichten sich die Hinweise, dass es sich bei den Markierungen um von Zustellern angebrachte Zeichen handeln." Wie die Polizei vermutet, wollen sich die Paketzusteller untereinander darüber informieren, welche Anwohner tagsüber da sind und Pakete entgegennehmen.

Video: Wie schützt man sich gegen Einbrecher?

Auch interessant: Wenn Sie das vor Ihrer Wohnungstüre entdecken, sollten Sie misstrauisch werden.

Verwenden Einbrecher wirklich noch Gaunerzinken?

Nach Einschätzung der Flensburger Polizei soll es derartige Symbole in den letzten Jahren tatsächlich gegeben haben. Auch die Polizei in Essen warnte 2015 in einem Facebook-Beitrag vor möglichen "Gaunerzinken" in der Umgebung. Allerdings sei ein Einbruch infolge der Markierung eher unwahrscheinlich: "In meinem Zuständigkeitsbereich kenne ich keinen einzigen Fall, wo ein eindeutiger Zusammenhang zwischen solchen Symbolen und einem Einbruch erkennbar war", berichtete Ulrik Damitz von der Flensburger Polizei. Einbrecherbanden würden auf ganze andere Kommunikationsmittel setzen, zum Beispiel indem sie sich Bilder über das Smartphone schicken: "Das ist deutlich einfacher, als irgendwelche Zeichen an das Haus zu schmieren. Auch das Entdeckungsrisiko ist dadurch natürlich viel geringer."

Trotzdem gilt: Wer merkwürdige Zeichen am Briefkasten, Zaun oder Klingelschild entdeckt, sollte sie fotografieren, dann wegwischen und die Polizei informieren.

Lesen Sie auch: Wenn Sie diese simple Regel befolgen, erschweren Sie Einbrechern massiv das Leben.

Gaunerzinken: Mit diesen Geheimcodes verständigen sich Einbrecher

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Klimaschutz bei Gebäuden darf Mieter nicht zu hart treffen
In spätestens 30 Jahren sollen die Heizungen in Deutschland keine Treibhausgase mehr ausstoßen. Wie soll das klappen, ohne dass Wohnen zum Luxus wird? Die schwarz-rote …
Klimaschutz bei Gebäuden darf Mieter nicht zu hart treffen
"Halbe Stunde gesucht": Amazon-Kundin rätselt über Verbleib Ihres Pakets - der Fundort macht sprachlos
Eine Amazon-Kundin aus Gevelsberg ist geradezu sprachlos, als sie entdeckt, wo der Paketbote ihre Lieferung abgelegt hatte. Wie ist es nur dahin gekommen?
"Halbe Stunde gesucht": Amazon-Kundin rätselt über Verbleib Ihres Pakets - der Fundort macht sprachlos
Mehr Keime durch heißes Waschen? Studie offenbart Überraschendes
In der Waschmaschine vermutet man in der Regel nicht viele Keime - die Realität sieht jedoch anders aus. Auch heißes Waschen scheint nicht unbedingt hilfreich zu sein.
Mehr Keime durch heißes Waschen? Studie offenbart Überraschendes
Darf ich meine nasse Wäsche in der Wohnung trocknen?
Was für viele Mieter unverständlich ist: Der Vermieter verbietet ihnen das Wäschetrocknen in der Wohnung. Darf er das überhaupt?
Darf ich meine nasse Wäsche in der Wohnung trocknen?

Kommentare