+
Geranien sind beliebte Balkonpflanzen. Jedoch solte der Beetnachbar ihr nicht zu nahe rücken. Foto: Andrea Warnecke/dpa

Üppiger Wuchs

Geranie braucht 20 Zentimeter Platz zum Nachbar

Geranien brauchen viel Platz, um ihren üppigen Wuchs entfalten zu können. Ansonsten ist der Dauerblüher sehr genügsam und gedeiht auch noch im Halbschatten.

Bonn (dpa/tmn) - Eine Geranie braucht Abstand: Zu ihren Partnern im Balkonkasten hält sie am liebsten mindestens 20 Zentimeter Distanz, erläutert die Züchter-Initiative Pelargonium for Europe.

Auch sollte das Gefäß recht tief sein, damit die Pflanze üppig wachsen kann. Geranien mögen vollsonnige Standorte, sie kommen aber auch im Halbschatten zurecht.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Richtig waschen: Sieben Tricks, die Sie noch nicht kannten
Wäsche waschen ist nicht schwer. Doch Vorsicht: Bei der Waschmaschine muss man einiges beachten. Mit diesen Tipps wird die Wäsche strahlend sauber.
Richtig waschen: Sieben Tricks, die Sie noch nicht kannten
Hälfte der Haushalte nutzt noch Glühbirnen
Trotz besserer Alternativen wie Halogenlampen oder Leuchtdioden werden Glühlampen noch häufig in deutschen Haushalten verwendet. Das zeigt eine Umfrage.
Hälfte der Haushalte nutzt noch Glühbirnen
Wenn der Kürbis mehr als eine Tonne wiegt
Riesen-Tomaten, monströse Kürbisse und XXL-Zucchini halten seit einigen Jahren in immer mehr deutschen Gärten Einzug. Einer der Höhepunkte der Szene ist jedes Jahr in …
Wenn der Kürbis mehr als eine Tonne wiegt
Frau lebte auf nur acht Quadratmetern - für knapp 600 Euro
Nicht nur in deutschen Großstädten hat man Grund sich über Mietpreise zu beschweren: In New York bezahlte ein Frau umgerechnet 600 Euro für eine Mini-Wohnung.
Frau lebte auf nur acht Quadratmetern - für knapp 600 Euro

Kommentare