Eine bunte Auswahl an Tomaten in allen Farben und Formen. (Symboldbild)
+
Die Auswahl an Farben und Formen ist bei der Tomate riesig. Für jeden Geschmack ist was dabei. (Symbolbild)

Bunt, rund, gesund

Der Geschmack blauer Tomaten: Kennen Sie alle 11 Farben der Tomate?

Die Vielfalt der Tomaten ist riesig und äußerst bunt. Dabei haben die unterschiedlichen Farben sogar unterschiedliche Nährstoffe.

München – Die Tomate ist eine der beliebtesten Gemüsesorten überhaupt. Aus den meisten Küchen ist sie nicht mehr wegzudenken. Wir nutzen sie als Basis für Soßen, trinken sie in Flugzeugen, kochen sie als Marmelade ein, nehmen sie als Vorspeise oder machen aus ihr ein Gewürz. Dennoch wissen die meisten recht wenig über die wahre Vielfalt der bunten Paradiesäpfel.

Denn es gibt neben ihr kaum ein anderes Gemüse, das mit der Farbvielfalt einer Blumenwiese derart gut mithalten kann. Den meisten Menschen sind Tomaten nur in Rot und Gelb bekannt. Jedoch gibt es sie in elf verschiedenen Farben. Dabei enthalten Tomaten eine ordentliche Menge an Vitamin C und B. Letzteres fördert beispielsweise die Konzentration. Aber auch Eisen enthält das Fruchtgemüse, was uns Energie liefert und sogar Folsäure nehmen wir über Tomaten auf. Außerdem enthält es auch Vitamine A und E und Niacin. Zudem verfügen sie über wichtige Mineralstoffe wie Kalium, Magnesium, Kalzium und Spurenelemente. Also eine erhebliche Auswahl an Nährstoffen, die unser Immunsystem befeuern und Erkrankungen vorbeugen. Doch die unterschiedlichen Farben haben ganz unterschiedliche, zusätzliche Nährstoffe.
In welchen Farben es Tomaten nun gibt und was die Besonderheiten sind, weiß 24garten.de.*
*24garten.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare