Kein Witz: Berliner Flughafen BER soll im Oktober 2020 in Betrieb gehen

Kein Witz: Berliner Flughafen BER soll im Oktober 2020 in Betrieb gehen
+
Gipskarton oder Gipsfasern werden gerne für den Innenausbau verwendet. Das Material ist praktisch, hat aber auch seine Eigenheiten.

Tipps und Tricks

Gips vor dem Streichen mit Tiefengrund behandeln

Gipskarton- und Gipsfaserplatten werden zum Innenausbau von Häusern verwendet. Handwerker sollten wissen: Das Material ist saugfähig. Deshalb müssen sie den Untergrund grundieren, bevor es ans Streichen geht.

Köln - Für Decken und Wände werden heute häufig Gipskarton- und Gipsfaserplatten benutzt. Doch sie sind extrem saugfähig. Folglich zieht Dispersionsfarbe unregelmäßig ein. Der Anstrich wirkt fleckig. Tapetenkleister geht hingegen mit der Wand eine so feste Verbindung ein, dass sich die Tapete nicht mehr ablösen lässt.

Daher bereiten Heimwerker solche Untergründe am besten mit einer Grundierung auf den Anstrich vor. Darauf weist die Heimwerkerschule DIY-Academy hin. Gut ist ein lösemittelfreier Tiefengrund. Dieser wird unverdünnt mit einer Streichbürste, einer Rolle oder einem Maurerquast aufgetragen und gut eingebürstet. Alternativ geht auch ein Tapeziergrund, der später das Ablösen der Tapete erleichtern soll. Verbraucher müssen sich aber erkundigen, ob die Wunschtapete dafür geeignet ist.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ärger mit Paketdiensten: Dieser Mann spricht allen aus der Seele
Wer hat es selbst noch nicht erlebt? Pakete, die nicht abgegeben oder sang- und klanglos im Flur abgestellt werden. Davon kann auch Heinz Jagemann ein Lied singen.
Ärger mit Paketdiensten: Dieser Mann spricht allen aus der Seele
Bohrhämmer-Test: Mehr Leistung, mehr Akku, mehr Funktionen
Ein Bohrhammer ist ursprünglich dafür gedacht, Löcher in Beton zu bohren. Mittlerweile können die Geräte aber noch viel mehr. Das zeigt ein Test, bei dem zehn Modelle …
Bohrhämmer-Test: Mehr Leistung, mehr Akku, mehr Funktionen
Christsterne: Von aztekischer Opfergabe zum Welthit
Die leuchtend rote Pflanze gehört zur Adventszeit wie Weihnachtsbaum, Plätzchen und Glühwein. Ursprünglich stammt der Weihnachtsstern aus Mexiko. Aber erst ein deutscher …
Christsterne: Von aztekischer Opfergabe zum Welthit
Brandgefahr bei Lithium-Akku: Besser unter Aufsicht laden
Jeder Nutzer von Smartphones oder Tablets kennt die Situation: Der Akku ist leer, also wird schnell das Ladegerät angeschlossen. Das Gerät lädt auf - nicht selten über …
Brandgefahr bei Lithium-Akku: Besser unter Aufsicht laden

Kommentare