+
Graffitis an Hauswänden sind kein Grund, eine Mieterhöhung abzulehnen. Foto: Laurin Schmid

Graffitis an Außenwänden mindern Wohnwert nicht

Berlin (dpa/tmn) - Grafittis und Schmierereien an Hauswänden sind gerade in der Stadt häufig zu sehen. Und auch wenn sie vielen Mietern ein Dorn im Auge sind, mindern sie rechtlich den Wohnwert nicht.

Mit Graffitis an den Außenwänden müssen Mieter leben. Zumindest sind solche Bilder kein Grund, eine Mieterhöhung abzulehnen. Das ergibt sich aus einem Urteil des Amtsgerichts Berlin-Mitte (Az.: 20 C 50/14), wie die Zeitschrift "Das Grundeigentum" (Heft 20/2014) des Eigentümerverbandes Haus & Grund Berlin berichtet. Außerdem erhöht es demnach den Wohnwert, wenn es eine Abstellmöglichkeit für Räder in Form eines Fahrradständers auf dem Hof gibt.

In dem verhandelten Fall stritten sich ein Mieter und ein Vermieter um ein Mieterhöhungsverlangen. Der Mieter wollte die höhere Miete nicht zahlen und begründete dies unter anderem mit den Graffiti. Sie verschandelten seiner Ansicht nach den gesamten Eingangsbereich und die Hauseingangstür. Außerdem gebe es keine Möglichkeit, Fahrräder abzustellen. Der Fahrradständer auf dem Hof sei nicht ausreichend.

Das Gericht widersprach dem Mieter in diesen Punkten: Die Abstellmöglichkeit für Räder sei zweifelsfrei gegeben. Auch die Graffiti wollten die Richter nicht als wohnwertmindernd anerkennen. Sie seien zwar fotografisch belegt, erstreckten sich aber nur auf den Außenbereich des Hauses. Daher könne nicht argumentiert werden, dass der Innenbereich des Eingangs einen schlechten Zustand aufweise.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wohn-Trends: Die neuen Tapeten sind grün
Paradiesisch soll es wirken, wie im Garten Eden: Tapeten in Dschungel-Optik sollen die Natur in die eigenen vier Wände holen. Doch Vorsicht, die Wandverkleidung wird …
Wohn-Trends: Die neuen Tapeten sind grün
Studie enthüllt: Ab diesem Alter ist man zu alt für IKEA
In vielen Wohnungen sind die beliebten IKEA-Möbel Pax, Billy oder Lack nicht mehr wegzudenken. Doch irgendwann ist Schluss damit, wie eine aktuelle Studie beweist.
Studie enthüllt: Ab diesem Alter ist man zu alt für IKEA
Soll man die Rinde von Bäumen im Winter weiß anstreichen?
Nachts Schnee und Frost, morgens wieder Sonne und Plusgrade - auch für Bäume sind Temperaturschwankungen im Winter belastend. Aber hilft es tatsächlich, der Rinde einen …
Soll man die Rinde von Bäumen im Winter weiß anstreichen?
Zimmercalla erblüht im Januar
Eine Blütenpracht im Winter? Das ist derzeit fast nur bei Zimmerpflanzen möglich. Ein besonderer Hinkucker in der Wohnung ist die Zimmercalla. Jedoch ist sie nicht ganz …
Zimmercalla erblüht im Januar

Kommentare