+
Fettiges Grillgut birgt die Gefahr von Fettflecken durch Spritzer auf helle Kleidung. Foto: Christoph Schmidt

Grillsaison: Fettflecken vorbehandeln

Spritzer direkt vom Grill sind im Sommer keine Seltenheit. Wer helle Kleidung und Tischdecken wieder sauber haben will, sollte auf Vorbehandlung setzen - zum Beispiel mit Gallseife.

Frankfurt/Main (dpa/tmn) - Fettflecken vom Grillen auf Klamotten und der Tischdecke packt die Waschmaschine nicht alleine. Eine Vorbehandlung mit Fleckenentfernern wie Gallseife empfiehlt daher das Forum Waschen in Frankfurt am Main.

Waschaktive Stoffe darin lösen das Fett von den Fasern, der Waschgang in der Maschine erledigt den Rest. Anders muss man mit Flecken von Tomaten umgehen: Bevor sie eintrocknen können, sollte man sie mit kaltem Wasser ausspülen. Und in vielen Dips oder Speisen mit Eigelb ist Eiweiß enthalten, daher gilt hier: Möglichst direkt in kaltem Wasser einweichen. Warmes Wasser über 40 Grad würde das Eiweiß gerinnen lassen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schadet der Zimmerpflanze zu viel Gießwasser?
Viele machen es Pi mal Daumen - und dann noch ein bisschen Wasser obendrauf. Doch das könnte beim Blumengießen schon zu viel sein. Staunässe droht und die mögen …
Schadet der Zimmerpflanze zu viel Gießwasser?
Braune Ränder an Teetassen vermeiden
Teetrinker ärgern sich über die braunen Ränder am Porzellan. Besonders kleine Kratzer und abgeplatzte Stellen werden besonders schnell dunkel. Dagegen hilft nur schnell …
Braune Ränder an Teetassen vermeiden
Sonnenauge verlängert den Sommer
Die trüben Herbsttage kommen, ob man will oder nicht. Abfinden muss man sich mit dem Grau nicht. Für leuchtende Strahlen kann das Sonnenauge sorgen - sowohl im Garten …
Sonnenauge verlängert den Sommer
Vitaminbombe aus dem eigenen Garten: Grünkohl anbauen
Seine Zeit naht: Der Grünkohl ist wieder da. Er gilt als Spezialität des Nordens. Doch wenn das Klima stimmt, lässt sich der Winterkohl auch in weiteren Regionen …
Vitaminbombe aus dem eigenen Garten: Grünkohl anbauen

Kommentare