+
Laut Check24 können die Gaspreise beim gleichen Anbieter je nach Liefergebiet variieren. Das Vergleichsportal ermittelte in einem Fall eine Differenz von über 1500 Euro jährlich. Foto: Patrick Pleul

Große Preisunterschiede beim gleichen Gasanbieter

München (dpa/tmn) - Bei der Suche nach einem Gasanbieter lohnt ein genauer Blick auf die Konditionen. Die Preise können bei ein und demselben Anbieter durchaus deutlich variieren.

Je nach Liefergebiet gibt es bei einzelnen Anbietern Unterschiede um bis zu 136 Prozent, hat das Vergleichsportal Check24 ermittelt. Bei einem Versorger variierten die Preise für 20 000 Kilowattstunden (kWh) der Studie zufolge zwischen rund 1080 Euro und 2560 Euro jährlich.

Auch zwischen den verschiedenen Anbietern bestehen deutliche Preisunterschiede: Das günstigste Angebot für 20 000 kWh lag demnach bei etwa 750 Euro, das teuerste bei 2560 Euro. Das sind 240 Prozent mehr.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schaurig: So sieht ein Bett nach jahrelangem Wanzenbefall aus
Wissen Sie, was unter Ihrem Bett lauert? In London erlebte ein Pärchen zumindest den blanken Horror, als es einen Blick unter die Matratze warf.
Schaurig: So sieht ein Bett nach jahrelangem Wanzenbefall aus
Nicht jede Modernisierung rechtfertigt Mieterhöhung
Investieren Vermieter in ihre Immobilien, können sie häufig auch höhere Mieten verlangen. Allerdings ist nicht jede Maßnahme auch eine Modernisierung. In einigen Fällen …
Nicht jede Modernisierung rechtfertigt Mieterhöhung
Silikonfugen im Bad nicht immer unter Kleinreparaturklausel
Für kleinere Reparaturen sind eigentlich die Mieter zuständig. Geregelt wird das in einer Klausel im Mietvertrag. In manchen Fällen muss der Vermieter aber trotzdem für …
Silikonfugen im Bad nicht immer unter Kleinreparaturklausel
Diese Anzeige beweist, wie aberwitzig der Kampf um Wohnungen ist
Der Wohnungsmarkt in München und anderen Großstädten ist hart umkämpft - doch eine Anzeige offenbart, wie heftig der Kampf um Unterkünfte wirklich ist.
Diese Anzeige beweist, wie aberwitzig der Kampf um Wohnungen ist

Kommentare