+
Zierkirschen gedeihen mit der richtigen Feuchtigkeit gut. Foto: Ina Fassbender

Die Farbe gibt Hinweise

Gummifluss an Zierkirschen deutet auf zu feuchten Boden hin

Dunkel darf es nicht werden: Wenn Zierkirschen braunen Saft verlieren, sieht es nicht gut aus für die Pflanze. Der Hobbygärtner muss nachsteuern.

Offenburg (dpa/tmn) - Verlieren Zierkirschen hellbraunen, sehr harzhaltigen Saft, kann das auf einen feuchten bis Nässe aufstauenden Boden hindeuten. Diesen vertragen die Gehölze nicht gut, erklären die Experten der Zeitschrift "Mein schöner Garten" (Ausgabe Januar 2017). Man spricht hier vom Gummifluss.

Was tun? Hobbygärtner sollten bei diesen Gehölzen auf einen Rückschnitt im Winter verzichten, und die Rinde vor Frost schützen, der Risse verursachen kann. Das gelingt mit Matten oder einem Kalkanstrich. Als wichtigste Maßnahme sollte der Boden verbessert werden, indem man Sand zur Auflockerung einarbeitet. Organischer Dünger und Algenkalk päppeln den Baum wieder auf.

Allerdings betonen die Experten, dass auch Schädlinge und Krankheiten Ursachen des Gummiflusses sein können.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

So werden Sie braune Ablagerungen in der Toilette im Nu los
Um diese Hausarbeit reißt sich wirklich keiner - das Kloputzen. Doch wenn braune Ablagerung die Toilette verunreinigen, muss Hand angelegt werden. Wir haben Tipps.
So werden Sie braune Ablagerungen in der Toilette im Nu los
Matratze vom Discounter ist besser als die Konkurrenz, sagt Stiftung Warentest
Für einen guten Schlaf, braucht es auch eine gute Matratze. Stiftung Warentest hat weitere Schlafunterlagen getestet - und ausgerechnet die günstigste ist die beste.
Matratze vom Discounter ist besser als die Konkurrenz, sagt Stiftung Warentest
Blick vom Bett auf Tür und Fenster ermöglichen
Laut Feng Shui sorgt ein Schlafzimmer nur für genügend Entspannung, wenn es richtig eingerichtet ist. Demnach wird das Bett am besten mit Blick auf Tür und Fenster …
Blick vom Bett auf Tür und Fenster ermöglichen
Katzenklappe in Wohnungstür nur mit Vermieter-Zustimmung
Irgendwie muss die Katze ja nach draußen. Aber ohne Absprache eine Katzenklappe in die Wohnungstür zu bauen, ist der falsche Weg. Das führt schnell zu Ärger mit dem …
Katzenklappe in Wohnungstür nur mit Vermieter-Zustimmung

Kommentare