+
Was macht man eigentlich mit mehrfach verwendeten Gummihandschuhen?

Haushalts-Tipp

Kann ich Gummihandschuhe in die Waschmaschine geben?

  • schließen

Beim Abwasch oder Putzen verwenden im Haushalt viele Gummihandschuhe. Wer sein Paar schon lange genug verwendet, würde es allerdings gerne mal waschen - ist das sinnvoll?

Was das Thema Gummihandschuhe im Haushalt angeht, gibt es zweierlei Meinungen: Diejenigen, die darauf schwören, weil es die Haut vor zu viel Feuchtigkeit, Bakterien und Viren schützt - und diejenigen, die das Gefühl der Gummihandschuhe eher als störend empfinden. Dennoch ist es des Öfteren empfehlenswert, Gummihandschuhe zu tragen: Vor allem wenn mit scharfen Reinigern hantiert wird. Doch nach und nach nutzen sich auch die Handschuhe ab - ist es da sinnvoll, sie in die Waschmaschine zu geben?

Gummihandschuhe: Wie sinnvoll sind sie im Haushalt?

Zunächst einmal ist anzumerken, dass es Einweg- und Mehrweghandschuhe gibt. Die Einweghandschuhe sind meist nur für den einmaligen Gebrauch konzipiert und bestehen etwa aus Latex, die zwar Keime und Viren abhalten, jedoch bei chemischen Reinigern keine große Hilfe sind. Hier macht es auch keinen Sinn, die Handschuhe zu waschen - sie kommen gleich in den Müll.

Mehrweghandschuhe sind da schon eher zum Putzen - und auch zum Waschen - geeignet. Es gibt sie in allen möglichen Formen, Farben und Größen, bieten teilweise Noppen für einen besseren Griff oder sind mit Baumwolle beflockt - für ein besseres Tragegefühl. Die Haushaltshandschuhe für mehrfachen Gebrauch lassen sich in der Regel auch waschen.

Auch interessant: Darum können Sie auf die 60-Grad-Wäsche locker verzichten.

So waschen Sie Gummihandschuhe

Wenn vom Hersteller nicht anders vorgesehen, können Sie normale Gummihandschuhe bei 40 Grad in die Wäsche geben. Dazu sollten Sie sie auf links drehen, damit das Innere zum Vorschein kommt - nach dem Waschen hängen Sie die Handschuhe zum Trocknen auf. Doch auch die Wäsche macht Gummihandschuhe nicht für ewig haltbar. Nach einer gewissen Zeit werden Sie dadurch spröde und müssen schlussendlich ersetzt werden.

Wie werden Gummihandschuhe entsorgt?

Gummihandschuhe können deshalb ganz normal im Restmüll entsorgt werden. Es macht aber einen Unterschied, ob Sie damit mit chemischen Stoffen hantiert haben und diese womöglich noch darauf haften. Dann wandern sie in den Sondermüll.

Lesen Sie auch: "Ist das normal?": Mutter offenbart, was sie nach dem Duschen mit ihren Handtüchern macht.

Diese Wasch-Tipps von Oma haben ausgedient

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Putz-Trick: So werden Sie braune Ablagerungen in der Toilette endlich los
Ums Kloputzen reißt sich keiner. Doch wenn braune Ablagerungen die Toilette verunreinigen, muss Hand angelegt werden. Welche Hausmittel helfen, lesen Sie hier.
Putz-Trick: So werden Sie braune Ablagerungen in der Toilette endlich los
Hier dürfen Sie Ihr Laub keinesfalls entladen - es drohen hohe Bußgelder
Zur Herbstzeit türmen sich wieder die Laubhaufen im eigenen Garten. Aber wohin mit diesen Mengen an Blättern? Ein Ort ist jedenfalls tabu.
Hier dürfen Sie Ihr Laub keinesfalls entladen - es drohen hohe Bußgelder
Paketbote trifft Kunden nicht an - und findet stattdessen kuriosen Ablageort
Weil ein Kunde zuhause nicht anzutreffen war, wurde ein UPS-Bote äußerst kreativ - und hinterließ auf der Benachrichtigungskarte eine kleine Bildbeschreibung zum Paket.
Paketbote trifft Kunden nicht an - und findet stattdessen kuriosen Ablageort
Wer diesen Schritt beim Heizen vergisst, zahlt bares Geld drauf - und schädigt die Umwelt
Kaltes Wetter hält in Deutschland Einzug und lässt die Menschen wieder ihre Heizungen aufdrehen. Wer allerdings eine Sache vergisst, zahlt drauf.
Wer diesen Schritt beim Heizen vergisst, zahlt bares Geld drauf - und schädigt die Umwelt

Kommentare