+
Grundstücksbesitzer dürfen einem Nachbarn, der Arbeiten am eigenen Haus durchführen möchte, den Zutritt auf das Grundstück nicht verwehren. Foto: Bundesgeschäftsstelle Landesbausparkassen (LBS)

Hammerschlagrecht: Arbeiten auf Nachbars Grundstück

Karlsruhe (dpa/tmn) - Manche Arbeiten am eigenen Haus lassen sich nur vom Nachbargrundstück aus ausführen. Das Mitnutzen des angrenzenden Grundstücks muss ihnen in einem solchen Fall grundsätzlich gewehrt werden, wenn der Betroffene genaue Kenntnis darüber erhält.

Eigentümer dürfen sich auf das sogenannte Hammerschlagrecht berufen, das ihnen entsprechende Arbeiten auf dem fremden Territorium erlaubt. Wer dieses Recht in Anspruch nehmen will, muss allerdings den Nachbarn ausführlich informieren. Das geht aus einer Entscheidung des Bundesgerichtshofes (BGH) in Karlsruhe hervor (Az.: V ZR 49/12).

In dem vom Infodienst Recht und Steuern der LBS mitgeteilten Fall wollte ein Grundstücksbesitzer seine Giebelwand sanieren, die unmittelbar an das Anwesen des Nachbarn grenzte. Das Gerüst sollte daher auf dessen Grundstück aufgestellt werden. Der Eigentümer informierte seinen Nachbarn über die geplanten Arbeiten schriftlich. Dieser verweigerte seine Zusage dennoch.

Die Klage dagegen hatte keinen Erfolg. Die Grundvoraussetzung für die Inanspruchnahme des Hammerschlagrechts sei eine umfassende Darlegung zu Art, Umfang und zeitlicher Befristung der geplanten Arbeiten. Im vorliegenden Fall hatte der Eigentümer aber nach Ansicht des Gerichts zu ungenau formuliert. Daneben muss es sich bei den Arbeiten um eine notwendige Behebung von Schäden, um eine Vorsorge zur Vermeidung von Schäden oder um eine Anpassung an heutige Erfordernisse handeln. Eine bloße Verschönerungsmaßnahme reiche als Begründung nicht aus.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Geschirrspüler einmal im Monat bei 60 Grad laufen lassen
Von Hand abwaschen? Bloß nicht! Die Geschirrspülmaschine erleichtert den Alltag enorm. Damit das Gerät lange hält, gibt es ein paar Dinge zu beachten.
Geschirrspüler einmal im Monat bei 60 Grad laufen lassen
Achtung: So markieren Einbrecher Wohnungen, in die sie einsteigen wollen
Einbrecher kommunizieren über spezielle Zeichen und Codes miteinander, um Wohnungen zu markieren, die gerade leichte Beute sind. Auch diese Markierung sollte Sie …
Achtung: So markieren Einbrecher Wohnungen, in die sie einsteigen wollen
Nutzer bittet Einbrecher um Tipps, wie er seine Wohnung schützen soll - die Antworten sind Gold wert
Wie finde ich heraus, wie ich mein Zuhause am besten vor Einbrechern schützen kann? Diese Frage stellte sich ein Internetnutzer - und kam auf eine kuriose Idee.
Nutzer bittet Einbrecher um Tipps, wie er seine Wohnung schützen soll - die Antworten sind Gold wert
Vergnügter Kunde überhört Klingeln des DHL-Boten - der flippt aus
Vor allem rund um den Black Friday und Cyber Monday haben Paketboten alle Hände voll zu tun. Da scheint es des Öfteren mal zu kleinen Eskapaden zu kommen.
Vergnügter Kunde überhört Klingeln des DHL-Boten - der flippt aus

Kommentare