+
Wer keine Tabs mehr im Haus hat, sollte nicht auf Handreiniger zurückgreifen. Der dadurch entstehende Schaum schadet ihrer Spülmaschine und führt zum Abbruch des Spülprogramms. Foto: Andrea Warnecke

Haushaltstipp

Handreiniger entwickelt in Spülmaschine zu viel Schaum

Viele kennen es: die Taps für die Spülmaschine sind leer, der Weg zum Supermarkt ist zu weit und der Nachbar, der aushelfen könnte, nicht Zuhause. Warum man alternativ besser kein Handspülmittel in die Maschine kippt, erklärt das Forum Waschen.

Frankfurt/Main (dpa/tmn) - Wenn mal das Reinigungsmittel für die Spülmaschine aus ist, kann man nicht einfach Spüli für die Handwäsche in das Gerät füllen.

Denn Handgeschirrspülmittel entwickeln in einer Spülmaschine sehr viel Schaum, erläutert das Forum Waschen. Dieser würde den Ablauf des Programms massiv stören und eventuell zu einem Programmabbruch führen.

Tipp des Monats vom Forum Waschen

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schufa-Auskunft für den Vermieter - so bekommen Sie sie kostenlos
Ohne Schufa-Auskunft hat man es auf dem Wohnungsmarkt bei Vermietern mittlerweile schwer. Dabei gibt es auch - was viele nicht wissen - eine kostenlose Variante.
Schufa-Auskunft für den Vermieter - so bekommen Sie sie kostenlos
Darum sollten Sie die Tütchen aus dem Schuhkarton unbedingt aufheben
Sie sind in jedem Schuhkarton oder neu gekauften Taschen zu finden: Kleine Tütchen mit durchsichtigen Kügelchen drin. Was hat es mit ihnen auf sich?
Darum sollten Sie die Tütchen aus dem Schuhkarton unbedingt aufheben
Dieser Dosen-Trick schafft sofort mehr Platz im Kleiderschrank
Ihr Kleiderschrank platzt aus allen Nähten aber Sie möchten sich von nichts trennen? Dann sollten Sie beginnen, Dosenringe zu sammeln.
Dieser Dosen-Trick schafft sofort mehr Platz im Kleiderschrank
Wenn Sie das vor Ihrer Wohnungstüre entdecken, sollten Sie skeptisch sein
Die Polizei warnt vor einer vermeintlichen Einbruchsmasche, mit der Langfinger versuchen, leerstehende Wohnungen auszumachen. Auf ein Detail sollten Sie achten.
Wenn Sie das vor Ihrer Wohnungstüre entdecken, sollten Sie skeptisch sein

Kommentare