+
Einmal im Jahr sollte die Harlekin-Weide kräftig zurückgeschnitten werden.

Harlekin-Weiden zum Frühlingsbeginn zurechtstutzen

Sie ist im wahrsten Sinne des Wortes eine Augenweide im Vorgarten: die Harlekin-Weide. Vor allem ihr silbrig-rosafarbener Austrie ist wunderschön anzusehen. Damit das Gehölz ein Hingucker bleibt, muss es geschnitten werden.

Berlin - Die Harlekin-Weide (Salix integra 'Hakuro Nishiki') wächst auf jedem Gartenboden. Das Gehölz verlangt Engagement vom Gärtner. Schneidet man sie nicht, gerät die Zierweide - wie alle Weiden - schnell aus der Form.

Deshalb rät der Bundesverband Deutscher Gartenfreunde (BDG) in Berlin, den Zwergbaum einmal im Jahr kräftig zurückzuschneiden. Zum Frühlingsbeginn ist die richtige Zeit um alle Zweige auf zwei bis drei Knospen zu stutzen. Wer eine kompaktere Krone wünscht, sollte im Mai oder Juni nochmals Hand anlegen.

Harlekin-Weiden werden auf die Stämme anderer Weiden aufgepfropft und verändern daher nur ihren Stammumfang und die Größe ihrer Krone. In die Höhe wächst das Hochstämmchen dagegen nicht. Deshalb ist die Harlekin-Weide gerade für kleine Gärten und Vorgärten gut geeignet.

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Zum Tag des Baumes: Das Sterben der Eschen
Die Eschen in Europa werden von einem Pilz befallen, der das Überleben der Baumart bedroht. Die Wissenschaftler haben die Hoffnung nicht aufgegeben. Zum Tag des Baumes …
Zum Tag des Baumes: Das Sterben der Eschen
Barzahlungsgebühr durch Handwerker kann rechtswidrig sein
Verbraucher sollten bei der Bezahlung von Handwerkern dringend die Abrechnung auf zusätzliche Gebühren überprüfen. Dabei gilt es zu beachten, dass Handwerker ihren …
Barzahlungsgebühr durch Handwerker kann rechtswidrig sein
"Waldtraut" ist Deutschlands höchster Baum
Eine Douglasie im Schwarzwald stellt andere Bäume deutschlandweit in den Schatten. "Waldtraut" ist Deutschlands höchster Baum - und ein Zeichen dafür, wie sich der Wald …
"Waldtraut" ist Deutschlands höchster Baum
Mit diesen Hausmitteln sagen Sie Spinnen den Kampf an
Spinnen im Haus sind für so manchen Bewohner eine Schreckensvorstellung. Mit diesen Hausmitteln befreien Sie Ihre Wohnung von den ungebetenen Gästen.
Mit diesen Hausmitteln sagen Sie Spinnen den Kampf an

Kommentare