Hausbesitzer müssen Streugut entfernen

Berlin - Wer den Gehweg vor dem Haus eisfrei halten muss, hat nach der Schneeschmelze auch das Streugut wegzuräumen. "Die Stadtreinigung ist nur für den Straßen verantwortlich."

Das erklärte Alexander Wiech vom Eigentümerverband Haus & Grund am Montag in Berlin. Das Aufräumen der Bürgersteige sei dabei unabhängig von der sonstigen Kehrpflicht geregelt. Das heißt: Selbst wenn im Sommer die Stadtreinigung den Bürgersteig putzen sollte, kommt sie nicht extra zum Streugut-Aufkehren. “Es muss nicht umgehend weggemacht werden, aber im Laufe einer Woche“, erklärte Wiech. Doch wohin damit? “Das dreckige Streugut darf in die Mülltonne geschüttet werden“, sagte der Experte. “Wenn das Streu sauber ist, kann es auch bis zum nächsten Winter aufbewahrt werden.“

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Fleischfressender Wurm im Anmarsch: Auch deutsche Gärten bedroht?
Hobbygärtner müssen sich womöglich bald auf eine neue Garten-Plage einstellen: einen fleischfressenden Wurm. Woher er stammt und wo er zu finden ist, erfahren Sie hier.
Fleischfressender Wurm im Anmarsch: Auch deutsche Gärten bedroht?
Schluss mit nervigen Fettspritzern im Backofen - dank dieser Hausmittel
Über die Jahre wird der Backofen ganz schön in Mitleidenschaft gezogen: Mit diesen Hausmitteln sorgen Sie dafür, dass er trotzdem immer glänzt.
Schluss mit nervigen Fettspritzern im Backofen - dank dieser Hausmittel
Können Kartoffeln auch ohne Erde vorgekeimt werden?
Um bei der Kartoffelernte im Garten möglichst hohe Erträge zu erzielen, lohnt sich das Vorkeimen. Was Sie dabei bezüglich Temperatur, Erde und Licht beachten müssen.
Können Kartoffeln auch ohne Erde vorgekeimt werden?
Diese Stelle im Bad ist 70 Mal so schmutzig wie die Toilette
Sie dachten, im Badezimmer wäre die Toilette am meisten mit Keimen belastet? Da haben Sie sich wohl getäuscht. Eine andere Stelle ist 70 Mal schmutziger.
Diese Stelle im Bad ist 70 Mal so schmutzig wie die Toilette

Kommentare