+
Die Heim+Handwerk zeigt Möbel und Einrichtung die Spaß machen.

Wohnen und Bauen für Familien

Auf der Heim+Handwerk wird das Einrichten zum Kinderspiel

Individuelles Handwerk, Möbel und Accessoires – Produkte von über 1.000 Ausstellern können auf der Heim+Handwerk vom 28.11 bis 02.12.2018 miteinander verglichen werden.

Auf der Heim+Handwerk gibt es Möbel und Einrichtung für jede Wohnsituation, kreative Konzepte die Spaß machen und spannendes Handwerk, das schon die Kleinen begeistert, so wie zum Beispiel die Handspielpuppen aus der Manufaktur von Maria Barleben. Die liebenswerten und ausdrucksstarken Tierfiguren werden aus feinem Mohair gefertigt.

Flexible Raumgestaltung – perfekt für Familien

Ohne zusätzliche Module wächst das Konzeptbett „Ticia“ des Südtiroler Ausstellers Complojer von 0 bis 18 Jahren mit dem Nachwuchs mit und kann situationsbedingt immer wieder neu umfunktioniert werden – mal mit Wiege, mal mit Schreibtisch.

Wandelbares Bett Ticia wächst mit den Kindern mit.

Wer zudem Beratung bei schwierigen Raumsituationen benötigt, bekommt diese bei PLANwerk in Halle A2. Hier geben Innenarchitekturstudenten der Hochschule für Design in Coburg kostenfrei Tipps anhand des jeweiligen Wohnungsgrundrisses. Termine können vorab auf der Website der Heim+Handwerk vereinbart werden.

Himmlische Rezepte aus dem neuen Back-Studio

Für kleine und große Hobbybäcker ist die Showküche der Heim+Handwerk in Halle B3 mit täglich neun Vorführungen ein wahres Schlaraffenland. Backprofis verraten den Besuchern ihre besonderen Tricks und Lieblingsrezepte: von einfachen Rührteigen über raffinierte Brotrezepte bis zu himmlischen Weihnachtsplätzchen. Das komplette Programm ist auf der Messewebsite zu finden: www.heim-handwerk.de/programm.

Impressionen: Auf der Heim+Handwerk wird das Einrichten zum Kinderspiel

Wer dabei auf den Geschmack gekommen ist, sollte die parallel stattfindende FOOD & LIFE besuchen: Ein Event für Familien, die sich für gesundes Essen interessieren und Wert auf handwerklich hergestellte Delikatessen legen. In Halle C3 gibt es kulinarische Spezialitäten von 300 Ausstellern zu probieren. Die FOOD & LIFE kann mit dem Eintrittsticket der Heim+Handwerk besucht werden. www.food-life.de

Spaß für Kinder in der kostenfreien Kinderbetreuung

Der Verein Kultur & Spielraum e.V. München spielt mit Kindern im Alter von 3 bis 6 Jahren. 7- bis 12-Jährige können selbst kreativ werden und in verschiedenen Werkstätten ihr handwerkliches Geschick testen. Die Kinderbetreuung befindet sich direkt im Eingang West des Messegeländes München. Die Heim+Handwerk ist vom 28. November bis 2. Dezember 2018 täglich von 9:30 bis 19:00 Uhr geöffnet. Tickets gibt es vergünstigt im Internet (13,- EUR). Kinder bis 12 Jahre haben freien Eintritt. www.heim-handwerk.de/tickets

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Diese genialen Tricks mit Natron kennen Sie bestimmt noch nicht
Natron ist ein uraltes Hausmittel, das mittlerweile immer seltener im Haushalt angewendet wird. Das sollten Sie ändern! Denn es hat einiges auf dem Kasten.
Diese genialen Tricks mit Natron kennen Sie bestimmt noch nicht
Deshalb wird Wäsche auch bei kaltem Wasser sauber
Dreckige Wäsche muss immer heiß gewaschen werden – dieses Mantra hat sich in jedes Hirn gebrannt. Doch tatsächlich reicht auch ein Waschgang mit kaltem Wasser.
Deshalb wird Wäsche auch bei kaltem Wasser sauber
Frau überwacht Haustür mit Kamera - plötzlich erblickt sie sonderbare Erscheinung
Weil sich Merkwürdiges vor ihrer Haustür abspielte, sah eine Frau mit der Überwachungskamera nach - und traute kurz darauf ihren Augen nicht.
Frau überwacht Haustür mit Kamera - plötzlich erblickt sie sonderbare Erscheinung
Rauchmelder: Eigentümergemeinschaft entscheidet für alle
Rauchmelder in Wohnungen sind gesetzlich vorgeschrieben und können Leben retten. Bei Streit um die Zuständigkeit in Gebäuden mit mehreren Eigentumswohnungen hilft ein …
Rauchmelder: Eigentümergemeinschaft entscheidet für alle

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.