Hierzulande ist vor allem die Skimmia japonica beliebt. Foto: Wikimedia/Wildfeuer (Lizenz: GDFL + CC BY 2.5)

Hingucker im Herbst - Skimmie jetzt noch schnell pflanzen

Düsseldorf (dpa/tmn) - Hobbygärtner können sich nun schnell etwas neue Farbtupfer auf den Balkon oder die Terrasse holen: mit der Skimmie, die zügig ihre charakterischischen roten Kugelbeeren zeigt.

Die Skimmie kann im September gesetzt werden und zeigt schon ab Oktober ihre roten Kugelbeeren. Das Blumenbüro in Düsseldorf rät, die Pflanze während der ersten Wochen nach dem Setzen gut zu wässern. In einem mäßig feuchten Boden wächst die Skimmie schneller an und bildet neue Wurzeln. Die Erde wird am besten mit Humus, Lehm oder Rindenmulch angereichert. Optimal ist ein Platz ohne direkte Sonneneinstrahlung.

Die Skimmie hat den ganzen Winter über grüne Blätter. Selbst zweistellige Minusgrade schaden ihr kaum, wenn ihr Wurzelwerk mit etwas Jute oder Nadelreisig geschützt wird. Pflanzen im Topf wandern aber am besten an einen frostfreien Lagerplatz im Haus, etwa in den Wintergarten.

Beliebt ist hierzulande die Skimmia japonica. Doch von ihr müssen Hobbygärtner immer ein weibliches und ein männliches Exemplar setzen, da die Pflanze zweigeschlechtlich ist. Entweder bestäuben Bienen und Hummeln sie oder der Gärtner nimmt einen feinen Haarpinsel und überträgt die Pollen. Die Skimmia reevesiana befruchtet sich selbst.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Abfluss frei: Mit Geheim-Tipp klappt es ohne Chemie
Wenn der Rohrreiniger nicht mehr die gewünschte Wirkung erzielt, können simple Hausmittel beim Abfluss von Dusche, Wanne oder Spülbecken helfen.
Abfluss frei: Mit Geheim-Tipp klappt es ohne Chemie
"Halbe Stunde gesucht": Amazon-Kundin kann nicht fassen, wo sie Paket findet
Eine Amazon-Kundin aus Gevelsberg ist geradezu sprachlos, als sie entdeckt, wo der Paketbote ihre Lieferung abgelegt hatte. Wie ist es nur dahin gekommen?
"Halbe Stunde gesucht": Amazon-Kundin kann nicht fassen, wo sie Paket findet
Mehr Keime durch heißes Waschen? Studie offenbart Überraschendes
In der Waschmaschine vermutet man in der Regel nicht viele Keime - die Realität sieht jedoch anders aus. Auch heißes Waschen scheint nicht unbedingt hilfreich zu sein.
Mehr Keime durch heißes Waschen? Studie offenbart Überraschendes
Putz-Trick für Toiletten: So haben braune Ablagerungen im Klo keine Chance
Ums Kloputzen reißt sich keiner. Doch wenn braune Ablagerungen die Toilette verunreinigen, muss Hand angelegt werden. Welche Hausmittel helfen, lesen Sie hier.
Putz-Trick für Toiletten: So haben braune Ablagerungen im Klo keine Chance

Kommentare