Gewinnerin steht fest: Das tz-Wiesn-Madl 2017 ist ...

Gewinnerin steht fest: Das tz-Wiesn-Madl 2017 ist ...
+
Boskoop ist eine Apfelsorte, die nur wenig anfällig für Schorf ist.

Hobbygärtner pflanzen besser schorfresistente Apfelsorten

Schorf ist eine der häufigsten Apfelbaumkrankheiten. Der Pilz schadet Früchten und Bäumen. Hobbygärtner müssen sich damit nicht herumärgern, wenn sie schorfresistente Sorten pflanzen.

Bonn - Hobbygärtner sollten auf Apfelbaumsorten setzen, die gegen die Pilzkrankheit Schorf resistent sind. Das sind zum Beispiel 'Topaz', 'Florina' und 'Rebella', erklärt der Pflanzenschutzdienst der Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen. Das Landwirtschaftliche Technologiezentrum Augustenberg in Karlsruhe rät noch zu 'Boskoop', 'Retina', 'Rewena', 'Freedom', 'Rubinola' und 'Goldrush'. Auch Birnen sind vom Pilz betroffen. Widerstandsfähigere Sorten sind 'Gellerts Butterbirne', 'Conference' und 'Boscs Flaschenbirne'.

Schorf (Venturia inaequalis) bildet olivgrüne bis bräunliche Flecken an den Blättern und runde, braunschwarze Flecken an den Äpfeln. Die Früchte können auch einreißen, was Fruchtfäule begünstigt. Die Blätter sterben zum Teil vorzeitig ab. Hobbygärtner sollten achtsam werden, wenn es im Frühjahr und Vorsommer über längere Zeit feucht ist.

Der Befall lässt sich zwar grundsätzlich mit Fungiziden bekämpfen. Aber die Experten der Landwirtschaftskammer raten nur im absoluten Ausnahmefall dazu, denn die Behandlung muss mehrfach wiederholt werden. Wichtig ist, dass der Apfelbaum gut durchlüftet wird. Ist seine Krone nicht zu dicht, können die Blätter nach Regenschauern besser abtrocknen. Der Pilz mag feuchte Untergründe.

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Schadet der Zimmerpflanze zu viel Gießwasser?
Viele machen es Pi mal Daumen - und dann noch ein bisschen Wasser obendrauf. Doch das könnte beim Blumengießen schon zu viel sein. Staunässe droht und die mögen …
Schadet der Zimmerpflanze zu viel Gießwasser?
Braune Ränder an Teetassen vermeiden
Teetrinker ärgern sich über die braunen Ränder am Porzellan. Besonders kleine Kratzer und abgeplatzte Stellen werden besonders schnell dunkel. Dagegen hilft nur schnell …
Braune Ränder an Teetassen vermeiden
Sonnenauge verlängert den Sommer
Die trüben Herbsttage kommen, ob man will oder nicht. Abfinden muss man sich mit dem Grau nicht. Für leuchtende Strahlen kann das Sonnenauge sorgen - sowohl im Garten …
Sonnenauge verlängert den Sommer
Vitaminbombe aus dem eigenen Garten: Grünkohl anbauen
Seine Zeit naht: Der Grünkohl ist wieder da. Er gilt als Spezialität des Nordens. Doch wenn das Klima stimmt, lässt sich der Winterkohl auch in weiteren Regionen …
Vitaminbombe aus dem eigenen Garten: Grünkohl anbauen

Kommentare