+
Wer ein modernes Domizil über den Dächern der Stadt sucht, kann sich mit Jean Paul Richter den perfekten Wohntraum mit großzügiger Dachterrasse erfüllen.

Bayerische Hausbau GmbH & Co. KG

Sehenswert. Lebenswert. Seltenheitswert.

Einzigartig repräsentativ, aussichtsreich und kurzfristig bezugsfertig: Jean Paul Richter wird zum Synonym für niveauvolles Stadtwohnen im angesagten Stadtteil Sendling. Und das im wörtlichen Sinn: Denn ganz oben in dem architektonisch anspruchsvollen Neubau an der Jean-Paul-Richter-Straße warten exklusive Penthouse- und Dachterrassenwohnungen auf ihre Bewohner.

Wer ein modernes Domizil über den Dächern der Stadt sucht, kann sich mit Jean Paul Richter den perfekten Wohntraum erfüllen: Der Ausblick von der traumhaften Dachterrasse aus reicht weit, das trendige Viertel Sendling mit seiner lebendigen Vielfalt liegt einem zu Füßen. Die zentrale Lage nah an der Innenstadt, die ideale Verkehrsanbindung mit U-Bahn-Station in Gehweite und auch die kurzen Wege zur Isar, zum Süd- oder Westpark sprechen für ein Höchstmaß an Lebensqualität. Mitten in einer gewachsenen Nachbarschaft mit Wohnhäusern und viel Grün genießen Sie in der Anwohnerstraße einen erhabenen Ruhepunkt, der traumhaften Wohngenuss bietet.

Nur noch zwei Wohnungen sind zu haben, diese präsentieren sich aber umso außergewöhnlicher: Mit 4 Zimmern und Wohnflächen von ca. 118 m² bzw. 151 m² ist das Platzangebot ein Erlebnis – und stimmig durchdacht. So liegen die Rückzugs- und Schlafbereiche abgeschirmt von den großzügigen, offenen Wohnbereichen, die als zentraler Mittelpunkt mit einem modernen Kamin ausgestattet sind. Mehrere Bäder, Arbeits- und Ankleideräume wissen ebenso zu überzeugen wie die zugehörigen Dachterrassen, die mit ihrem großzügigen Freiraum zum Aufenthalt im Freien einladen. Wer den Blick auf die Details im Inneren lenkt, wird mit zahlreichen Highlights belohnt. Das ansprechende Design, Materialien und Details sorgen in jedem Raum für das gewisse Extra. Helle Farben, hoher Lichteinfall und pfiffige Akzente verleihen jedem Raum ein Wohlfühlambiente. Bewohner dürfen sich auf ein hochwertiges Ausstattungspaket mit vielen exklusiven Details freuen. Mit den ausgesuchten Parkett- und Fliesenbelägen, eleganten Markenbädern, bodengleichen Duschen elektrischen Rollläden, bleiben keine Wünsche offen.

Niveauvolles Stadtwohnen im angesagten Stadtteil Sendling

Jean Paul Richter stellt mit all seinen Facetten und Vorzügen eine seltene Gelegenheit für repräsentatives Wohnen in bester Stadtlage und kurzfristiger Bezugsfertigkeit dar. Interessenten sollten deshalb mit ihrer Entscheidung nicht zu lange warten. 

Gerne informieren Sie die Verkaufsberater der Bayerischen Hausbau in einem persönlichen Gespräch über die Details. Terminvereinbarung unter 089-9238-614.

Alle Informationen zum Objekt finden Sie unter www.hausbau.de.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mann schmeißt Job hin und baut sich Hobbit-Haus - so sieht es darin aus
Vermutlich hatte jeder schon den Gedanken, den Job zu kündigen und abseits von allem neu anzufangen. Ein Londoner hat es gewagt - und lebt nun in einem Hobbit-Haus.
Mann schmeißt Job hin und baut sich Hobbit-Haus - so sieht es darin aus
Daunen oder Federn: Was ist besser für Kopfkissen und Bettdecke?
Wer eine neue Bettdecke oder ein Kopfkissen kaufen möchte, wird stets vor diese Frage gestellt: Daunen oder Federn? Doch was ist besser und wo liegt der Unterschied?
Daunen oder Federn: Was ist besser für Kopfkissen und Bettdecke?
Was sollte eine Personenwaage können – und was kostet das?
Für eine Personenwaage kann man unter 10 Euro zahlen – oder 200. Dabei bedeutet teuer nicht auch zwangsläufig gut. Was kann und sollte eine Waage heute leisten?
Was sollte eine Personenwaage können – und was kostet das?
Wohin kommt was im Kühlschrank?
Verderbliche Lebensmittel kommen in den Kühlschrank. Doch nicht jedes Fach darin ist für jedes Lebensmittel gleich geeignet. Wo sollte man was am besten lagern?
Wohin kommt was im Kühlschrank?

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.