+
Riegerhöfe Taufkirchen: Sichern Sie sich eine der begehrten Eigentumswohnungen im Süden Münchens.

Warum suchen Sie überhaupt noch in der Stadt

Speziell der südliche Landkreis Münchens bietet ein hohes Maß an Lebensqualität und stellt aufgrund der exzellenten Infrastruktur eine echte Alternative zur überhitzten Stadt dar

Unmittelbar vor den Toren der Landeshauptstadt entsteht mit dem Bauvorhaben „Riegerhöfe“ ein ansprechendes und modernes städtisches Wohnquartier in bester Umgebung. Aufgrund des großen Erfolgs wird der 2. Bauabschnitt nun in Kürze in den Vertrieb kommen. Taufkirchen liegt nur wenige Fahrminuten südlich unmittelbar vor den Toren Münchens und verfügt über eine hervorragend ausgebaute Infrastruktur inklusive S-Bahnanschluss und sehr schnelle Anbindung an mehrere Autobahnen. Mit dem Bauvorhaben Riegerhöfe entstehen durch den Bauträger EURYTOS moderne und attraktive Neubauwohnungen. Der Vertrieb erfolgt über den erfahrenen Immobilienvertrieb KW AG. Zum Vertriebsbeginn des 2. Bauabschnittes beantworten die zuständigen Mitarbeiter einige interessante Fragen:

Informieren Sie sich über das Bauvorhaben unter www.riegerhoefe.de

Frederic Mann, Mitglied der Geschäftsleitung der Eurytos, und Christian Matzke, Geschäftsführer der KW AG, zu den Riegerhöfen

Woher kommen die meisten Ihrer Kaufinteressenten und was bewegt diese zum Kauf?

Christian Matzke: Die meisten Käufer und Kaufinteressenten kommen zu uns, da sie innerhalb der Stadt keine passende Wohnung finden. Die Käufer suchen Ruhe und Sicherheit bei hohem Wohnkomfort und hier bietet der Süden Münchens eine ausgezeichnete Lebensqualität. Die Entwicklung der Gemeinden im Landkreis schreitet schnell voran und mittelfristig wird man gar nicht mehr merken, dass man nicht mehr im Stadtgebiet ist, sondern bereits im Vorort. Schon heute ist es kaum zu spüren.

Stadt oder Land - für viele Menschen eine Grundsatzfrage. Wie ist Ihre Erfahrung mit Käufern in den letzten Monaten? 

Christian Matzke: Die Überlegung, wo man wohnen möchte, hat sich in den letzten Jahren bereits zu Gunsten des Landkreises verändert. Der Wohnwunsch lautet: Eine angemessene Größe und eine gute Lage mit einer Vision in die Zukunft, verbunden mit der passenden Infrastruktur vor Ort. Das Gesamtkonzept muss stimmen.

Warum schneidet da der Landkreis München so gut ab? 

Frederic Mann: Die Stadt kann meist nicht mehr das liefern, was sich die Wohnungssuchenden vorstellen. Die Budgets der Kaufinteressenten sind ausgereizt, Abstriche bei Größe und Komfort werden nur ungern hingenommen. Neben der passenden Wohnungsgröße wünscht man sich zudem Grünanlagen und Spielplätze in fußläufiger Entfernung. Das ist ein Wunsch, der unabhängig von der Lebensphase besteht, und diesen kann der Landkreis erfüllen. Gerade junge Familien finden bei uns ihre Wunschimmobilie, auch in der passenden Größe, sodass der Nachwuchs ein ausreichend großes Kinderzimmer hat. Wenn die Kinder zudem vor der Tür spielen können, weil die Innenhöfe autofrei und das Grundstück direkt an einem Park gelegen ist, steigt die Lebensqualität enorm.

Wie sehen die Wohnungswünsche aus?

Christian Matzke: Es entscheiden sich immer mehr Käufer, die bislang nur in der Innenstadt gesucht haben, denn sie haben festgestellt, dass sie ein sehr viel höheres Maß an Lebensqualität erreichen und die Abstriche dazu nicht in Relation stehen. Eine Familie mit zwei Kindern braucht eine Vier-Zimmer-Wohnung. Auch die Kinder sollen ein helles Zimmer haben, etwa 14 m² groß. Für eine vierköpfige Familie sind also etwa 105 m² nötig. Auf diese Anforderung haben wir bei der Planung der Riegerhöfe Rücksicht genommen und können dem Wunsch entsprechen, zu einem - im Vergleich zur Landeshauptstadt - entscheidend günstigeren Preis.

Aber passt denn auch die Infrastruktur?

Frederic Mann: Wir stellen fest: Die Menschen, die sich für Taufkirchen entschieden haben, finden hier einen neuen Mikrokosmos und haben meist keine Ambitionen mehr ihre Zeit in der Stadt zu verbringen, was für sie vorher undenkbar schien. Was sich zunächst für manche als eine Kompromisslösung anfühlt, bestätigt sich in kürzester Zeit als richtige Entscheidung. Die Gemeinde wächst, aber sie explodiert nicht. Das Wachstum erfolgt gesteuert, begleitet vom Ausbau der Infrastruktur. Hier gibt es Angebote für jede Generation, darunter selbstverständlich auch Kitas und Schulen. Auch die Einkaufsmöglichkeiten und die Gastronomie sind sehr gut. So entsteht gerade in unmittelbarer Nähe zu den Riegerhöfen ein Vollsortimenter mit Bäcker und Café, den man in 2 Minuten zu Fuß erreicht.

Was bietet der 2. Bauabschnitt? 

Christian Matzke: Der 2. Bauabschnitt besteht aus vier Punkthäusern. Die teilweise umlaufenden Gärten und Terrassen erlauben es, Morgen- und Abendsonne zu genießen und zugleich ins Grüne zu schauen. Aufgrund der optimalen Belichtung und der weitläufigen Innenhöfe, sind die Wohnungen sehr hell. Die großzügigen Dachgeschosswohnungen mit bis zu über 3 Metern Raumhöhe und teilweise mit Kaminanschluss sowie auch alle anderen Wohnungen im Areal, erreicht man schwellenlos von der Tiefgarage über einen Aufzug. Die Wohnungen bieten mit Wohnflächen von bis zu 150 m² ausreichend Platz und lassen keine Wünsche offen.

Informieren Sie sich über das Bauvorhaben unter www.riegerhoefe.de

Impressionen: Hochwertige Eigentumswohnungen im begehrten Münchner Süden

Eine ganz konkrete Frage: Eine vergleichbare Wohnung in München und in Taufkirchen - wie sieht da der Preisvergleich aus? 

Frederic Mann: Wenn wir von vergleichbarer Lage und Wohnqualität ausgehen, liegt der Quadratmeterpreis in Taufkirchen um etwa 30-40 Prozent unter dem Preis in der Stadt München. Bei Wohnungen im Dachgeschoss sogar bei über 50%. Das bedeutet, dass Sie diese Summe entweder bei gleicher Größe einsparen oder dass Sie die Möglichkeit haben, mehr Wohnraum zu erwerben.

Wie sehen Sie die Kaufpreisentwicklung im Landkreis? 

Frederic Mann: Die Entwicklung der Kaufpreise macht auch vor dem Landkreis nicht halt. Wir liegen in Taufkirchen bei Kaufpreisen, die der stetigen Entwicklung der Infrastruktur und dem Ausbau der Nahversorgung Rechnung tragen. Unsere Käufer sind teilweise aus München traumatisiert und freuen sich, dass Sie gute Qualität in toller Lage zu einem finanzierbaren Preis gefunden haben.

Wie viel kostet eine Wohnung im 2. Bauabschnitt? 

Christian Matzke: Der 2. Bauabschnitt liegt preislich etwas über dem 1. Bauabschnitt. Eine 4 Zimmer Wohnung mit über 120m² Wohnfläche liegt dann schon bei mehr als 900.000€, was unter anderem der hochwertigen Bauweise und sehr guten Ausstattung geschuldet ist. Wir legen viel Wert auf Qualität, deshalb haben wir uns z.B. auch dazu entschieden, keine Duplex-Stellplätze zu bauen, sondern ausschließlich Einzelstellplätze. Aufgrund der hohen Nachfrage steht in Kürze auch eine Kaufpreiserhöhung für den 1. Bauabschnitts bevor.

Was ist bei der Auswahl der richtigen Immobilie wichtig?

Frederic Mann: Lage, Lage, Lage: Wichtig ist, dass man beim Erwerb der eigenen Immobilien besonderen Wert auf die Lagequalität legt. Direkt an Bahntrassen oder vielbefahrenen Straßen oder unmittelbar im Anschluss an Gewerbegebiete würde ich nicht empfehlen. Die Größe der einzelnen Zimmer sollte nicht zu klein sein, eine 3 Zimmer Wohnung sollte auch Platz zum Leben bieten. Gleichzeitig sollten die Ausstattung und der erste Eindruck stimmen. Dann noch ein erfahrener Bauträger und eine ruhige Gegend und Sie können gut schlafen.

Wie sieht die Anbindung und Infrastruktur Taufkirchens aus?

Christian Matzke: Da sind einmal in unmittelbarer Umgebung eine geschätzte Freizeitregion sowie die Nähe zu München und den umliegenden Gemeinden. Über die A8 ist man ist schnell in den Alpen oder an den Seen. Zum Flughafen kommt man über die A99 ebenfalls schnell. Aber auch wirtschaftlich kann sich der südliche Landkreis München sehen lassen: Er zählt zu den Spitzenstandorten für die Wirtschaft. Ein Beispiel für ein erfolgreiches Miteinander von Forschung, Wissenschaft und Wirtschaft ist hier die Zusammenarbeit der Bundeswehr-Universität und dem Ludwig Bölkow-Campus in Taufkirchen/Ottobrunn. Da bleiben keine Wünsche offen.

Zum Schluss: Sprechen Sie mit den Riegerhöfen in erster Linie Eigennutzer oder Kapitalanleger an?

Christian Matzke: Der Bedarf an Ein- bis Zwei-Zimmerwohnungen macht die Riegerhöfe auch für Kapitalanleger interessant. Die Möglichkeit möblierter Vermietung ist nicht zuletzt mit Blick auf die Wirtschafts-Region in südlichen Landkreis interessant. Der Mietmarkt in der unmittelbaren Umgebung ist leergefegt, es fehlt auch an 3- und 4- Zimmerwohnungen zur Miete. Auch in diesem Segment kann der Erwerb einer Kapitalanlage interessant sein. Die größeren Wohnungen mit den offenen Wohnküchen werden von Eigennutzern geschätzt. Sie bieten ideale Lebensräume für Familien sowie für eine langfristige Lebensplanung.

_________________________________________________________________________________________

Der Erwerb Ihrer eigenen Immobilie gehört zu den wichtigsten Entscheidungen, die Sie im Leben treffen. Deshalb legen wir größten Wert darauf, Sie sachkundig und verantwortungsbewusst zu beraten.

Gerne informieren wir Sie bei einem persönlichen Gespräch in unserem Vertriebsbüro direkt am Baugrund. Kommen Sie gerne während der folgenden Öffnungszeiten vorbei oder vereinbaren Sie jederzeit online einen individuellen Termin unter www.riegerhoefe.de

RIEGERWEG 12
82024 TAUFKIRCHEN

ÖFFNUNGSZEITEN

DI. 17.00 - 19.00 UHR
DO. 17.00 - 19.00 UHR
FR. 17.00 - 19.00 UHR
SA. 10.00 - 13.00 UHR

IHR KONTAKT ZU UNS:

Tel: 089 15 701 214
E-Mail: RIEGERHOEFE@KWAG.DE

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

An diesem Ort in der Spülmaschine haben Tabs nichts zu suchen
Spülmittelfach öffnen, Tab einlegen, Fach schließen - das ist einigen zu umständlich. Schneller geht es, ihn einfach in den Besteckkorb zu stecken - ein Fehler.
An diesem Ort in der Spülmaschine haben Tabs nichts zu suchen
Die besten Spülmaschinen-Multitabs gibt es schon für sieben Cent
Dosierfach auf, Tab rein, Klappe zu, Maschine an: So einfach soll Geschirrspülen mit Multitabs laufen. Doch ein Test zeigt: Verbraucher können mit den Tabs auch viel …
Die besten Spülmaschinen-Multitabs gibt es schon für sieben Cent
Coronavirus: Muss ich im Haushalt nun besonders auf Hygiene achten?
Nachdem nun auch in Deutschland Fälle des Coronavirus bekannt geworden sind, herrscht in der Bevölkerung Verunsicherung. Sind etwa im Haushalt besondere Hygienemaßnahmen …
Coronavirus: Muss ich im Haushalt nun besonders auf Hygiene achten?
So halten Sie einen Schimmelbefall im Bad in Schach
Aufgrund der hohen Feuchtigkeit im Badezimmer ist dieser Raum meist am ehesten von Schimmel betroffen. Wie Sie den Befall im Bad entfernen, erfahren Sie hier.
So halten Sie einen Schimmelbefall im Bad in Schach

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.