+
Wenn der Kopf raucht, helfen Tipps von Experten.

Insider-Wissen vom Experten

Risiken beim Immobilienkauf: Darauf müssen Sie achten

Selten hat man beim Wohnungskauf die Zeit oder das Geld ALLE Erfahrungen selbst zu machen. Halbwissen, Halbwahrheiten, überlieferte / veraltete Weisheiten und auch der gut gemeinte „freundschaftliche“ Rat können teuer werden.

Keine Frage, auch das Preisniveau ist besonders in München sehr hoch. Trotzdem muss die eigene Immobilie kein Traum bleiben – ob zur Eigennutzung oder als Anlage zur Vermietung. In den Seminaren am 19. und 21. April in München erfahren Sie alles zu Auswahlkriterien, Risiken und dem fairen Preis einer Immobilie. Weitere wichtige Fragen: Welches Objekt lohnt für einen Erwerb? Und vor allem: Welche (häufigen) Fehler sollten Sie in jedem Fall vermeiden?

Erst wissen - dann kaufen!

Um Risiken und teure Experimente zu vermeiden, ist fundiertes Wissen rund um den Immobilienkauf wichtig. Das Besondere: Ein Fachmann mit 25 Jahren Erfahrung gibt wertvolle Insider-Tipps und plaudert aus dem Nähkästchen. Und das unabhängig von Maklern, Banken oder sonstigen „Finanzhaien“. Gehen Sie auf Nummer sicher: Holen Sie sich Profi-Wissen, an das Sie sonst nicht leicht kommen, um beim Thema Immobilie die richtigen Entscheidungen zu treffen.

Seminar 1: Risiken – Das sollten Sie vor dem Immobilienkauf wissen!

INHALT:

  • 9 Kriterien zur Auswahl einer guten [Anlage-] Immobilie!

  • 6 Fehler, die Sie auf jeden Fall vermeiden sollten!

  • Fairer Preis: der korrekte Immobilienwert!

  • Neubau, Altbau oder Sanierungsobjekt? So entscheiden Sie richtig!

    Termin: 19. April 2016, 19:00 Uhr

Hier geht's direkt zur Anmeldung

 

Seminar 2: Eigentum statt Miete - wieviel kann ich mir leisten?

INHALT:

  • Kostenvergleich der 3 häufigsten Wege zu Immobilieneigentum

  • Null-Zinsen Bei Bankanlagen: Sind Immobilien eine rentable Anlage-Alternative?

  • Mietfreies Wohnen in den eigenen 4 Wänden ist die beste Altersvorsorge. Stimmt das?

  • Eigenkapital: Wieviel brauche ich wirklich?

  • Was ist DER wichtigste Punkt beim Immobilienkauf?

  • Das “Magische Dreieck” als solide Entscheidungshilfe!

    Termin: 21. April 2016 um 19:00 Uhr

Hier geht's direkt zur Anmeldung

 

Weitere Infos

Veranstaltungsort der Seminare: Golden Leaf Parkhotel im Lehel, 80538 München, Unsöldstraße 10 (U-Bahn U5 - Haltestelle Lehel)

Teilnahmegebühr pro Seminar: 20,00 € inkl. Snacks und Getränke

Wer sich in puncto Immobilienerwerb unabhängig und umfassend informieren will, sollte sich diesen Service der renommierten Wirtschaftskanzlei IDEE-plus-GELD nicht entgehen lassen. Das Seminar liefert eine ausgiebige Hilfestellung dafür, zahlreiche Sachverhalte und Gesetzmäßigkeiten zum Thema Immobilien zu erkennen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kennen Sie dieses Haus aus Kindertagen noch? Jetzt steht es zum Verkauf
"Wir Kinder aus Bullerbü" - da kommen Kindheitserinnerungen auf. Das Haus aus der Verfilmung des gleichnamigen Buches von Astrid Lindgren steht nun zum Verkauf.
Kennen Sie dieses Haus aus Kindertagen noch? Jetzt steht es zum Verkauf
Diese Mittel machen Flecken in Wildlederschuhen vergessen
Wildlederschuhe sind optisch wunderschön - dafür aber schwerer zu pflegen. Damit Schlamm & Co. auf der Oberfläche keine Chance haben, sollten Sie sie oft reinigen.
Diese Mittel machen Flecken in Wildlederschuhen vergessen
Eltern beobachten ihre Tochter über Baby-Monitor - plötzlich bewegt sich etwas
Eigentlich wollte sich ein Ehepaar nur ein süßes Video der Tochter ansehen - doch dann fällt ihnen etwas Unheimliches daran auf.
Eltern beobachten ihre Tochter über Baby-Monitor - plötzlich bewegt sich etwas
Darum gehören Jeans auf keinen Fall in die Waschmaschine
Vermutlich hat jeder seine Jeans schon mal in die Waschmaschine gesteckt - wie soll sie sonst sauber werden? Dabei ist es völlig unnötig und schadet sogar der Optik.
Darum gehören Jeans auf keinen Fall in die Waschmaschine

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.