+
Gemeinsam bauten Griffin Jones, Justin Seely und Patrick Horton (l.-r.) das Iglu in ihrem New Yorker Vorgarten.

Leider ohne Erfolg

Iglu auf Airbnb: So nutzt ein New Yorker "Snowzilla"

  • schließen

New York - Der Sturm am vergangenen Wochenende hat in den USA massenweise Schnee hinterlassen. Ein New Yorker nutzte die Gunst der Stunde und bot ein selbstgebautes Iglu auf Airbnb an.

Der Schneesturm an der Ostküste in den USA hat Tonnen von Schnee in Städten wie New York und Washington hinterlassen. Warum das Spektakel nicht ausnutzen? Das dachte sich ein New Yorker und baute kurzerhand in seinem Vorgarten ein geräumiges Iglu. Sein Hintergedanke dabei: Das Iglu als Unterkunft auf dem Portal Airbnb anbieten.

Bei Airbnb können Privatleute ihre Wohnung oder ein einzelnes Zimmer ihrer Wohnung an andere Leute vermieten. Schon längst ist Airbnb eine Alternative für Hotels geworden und gerade junge Leute nutzen das Portal aktiv. Bei Airbnb gibt es fast alles, von der normalen Zwei-Zimmer-Wohnung in Hamburg bis hin zum Baumhaus in Schweden, Hausbooten in Amsterdam oder Villen in Südostasien.

Auf der Website von Airbnb ist zu lesen: "Bei Airbnb findest du einzigartige Unterkünfte - von Häusern und Wohnungen bis hin zu Baumhäusern und Iglus." Iglus? Da war doch was. Richtig, Patrick aus New York hat sich in seinem Vorgarten besagtes Iglu gebaut und wollte es nun bei Airbnb als Unterkunft anbieten.

Airbnb schien das allerdings nicht sonderlich zuzusagen. Die informierten Patrick nämlich darüber, dass das Iglu zwar hübsch aussehe, allerdings entspräche es nicht den Unterbringung-Standards von Airbnb.

Aber immerhin hat es Airbnb trotzdem gefallen und sie haben seine Bilder geliked. Außerdem hat Patrick jetzt auf jeden Fall einen Hingucker in seinem Vorgarten stehen.

Airbnb-Unterkünfte der etwas anderen Art und Weise gibt es auch in Deutschland. Hier geht´s zu einem Überblick.

mt

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wenn Sie diese Flecken nicht entfernen, droht Schimmel
Damit Stockflecken sich nicht zu einem handfesten Schimmel entwickeln, müssen sie schleunigst von Wand, Matratze, Wäsche & Co. entfernt werden. So funktioniert's.
Wenn Sie diese Flecken nicht entfernen, droht Schimmel
Wie Sie mit einer PET-Flasche ein verstopftes Klo frei machen
Wenn die Toilette verstopft ist, greifen wir oft zum Pömpel. Allerdings können auch Hausmittel für Abhilfe sorgen. Wir haben die besten Tricks für Sie gesammelt.
Wie Sie mit einer PET-Flasche ein verstopftes Klo frei machen
Familie bringt Kamera im Haus an - und entdeckt Schauriges
Was eine Familie auf den Aufnahmen ihrer Überwachungskamera entdeckt hat, dürfte bei ihnen wohl für einen leichten Schauer gesorgt haben - doch sehen Sie selbst.
Familie bringt Kamera im Haus an - und entdeckt Schauriges
Diese Tütchen sollten Sie auf keinen Fall wegwerfen
Sie sind in jedem Schuhkarton oder neu gekauften Taschen zu finden: Kleine Tütchen mit durchsichtigen Kügelchen drin. Was hat es mit ihnen auf sich?
Diese Tütchen sollten Sie auf keinen Fall wegwerfen

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.