+
Enziansträucher lassen sich gut vermehren. Foto: Thomas Burmeister

Im Sommer: Enzianstrauch lässt sich vermehren

Die Farbe ist einfach einzigartig: Die blau-violetten Blüten des Enzians machen sich im Garten gut. Man kann davon übrigens recht einfach Ableger machen.

Berlin (dpa/tmn) – Der satt blau-violett blühende Enzianstrauch (Lycianthes rantonnetii) führt mit seinem Namen in die Irre: Mit den Enzianen hat er außer der Blütenfarbe nichts gemein.

Stattdessen handelt es sich um ein Nachtschattengewächs aus Südamerika, erklärt der Bundesverband Deutscher Gartenfreunde (BDG) in Berlin. Der dankbare Blüher ist eine Zierde auf jeder Terrasse. Im Sommer ist die richtige Zeit, den Strauch zu vermehren. Das gelingt über Stecklinge.

Dafür schneidet der Hobbygärtner 10 bis 15 Zentimeter lange Triebe mit einem scharfen Messer ab und entfernt die unteren Blätter. Der BDG rät, bei dieser Arbeit unbedingt Handschuhe zu tragen, denn jeder Kontakt mit dem giftigen Enzianstrauch kann Hautprobleme auslösen.

Anschließend kommen die Stecklinge in Töpfe mit Anzuchterde und werden mit Folie abgedeckt. Sie sollten hell, aber nicht zu warm stehen. Um die Wurzelbildung zu beschleunigen, kann Wurzelhilfe benutzt werden - ein Gärtnerprodukt aus dem Fachhandel. Bilden die Stecklinge Seitentriebe, sind sie angewachsen. Sobald die Pflanzen 20 Zentimeter groß sind, darf die Folie abgenommen und die Töpfe ins Freie gestellt werden.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Darum sollten Sie auf Kurzwaschprogramme verzichten
Schnelle Waschgänge sparen Zeit, Wasser und Energie - diesen Denkfehler macht wohl jeder von uns. Dabei ist das Gegenteil der Fall. Warum, erfahren Sie hier.
Darum sollten Sie auf Kurzwaschprogramme verzichten
Wie gut sind Öko-Waschmittel?
Öko-Waschmittel versprechen nicht nur saubere Kleidung, sondern auch ein reines Gewissen. Wer aber die Umwelt beim Wäschewaschen wirklich schützen will, sollte auf die …
Wie gut sind Öko-Waschmittel?
Wenn Sie diese Flecken nicht entfernen, droht Schimmel
Damit Stockflecken sich nicht zu einem handfesten Schimmel entwickeln, müssen sie schleunigst von Wand, Matratze, Wäsche & Co. entfernt werden. So funktioniert's.
Wenn Sie diese Flecken nicht entfernen, droht Schimmel
Wie Sie mit einer PET-Flasche ein verstopftes Klo frei machen
Wenn die Toilette verstopft ist, greifen wir oft zum Pömpel. Allerdings können auch Hausmittel für Abhilfe sorgen. Wir haben die besten Tricks für Sie gesammelt.
Wie Sie mit einer PET-Flasche ein verstopftes Klo frei machen

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.