+
Karge Umgebung: Im Winter wirken immergrüne Pflanzen wie die Scheinbeere auf dem Balkon besonders gut. Foto: Gerlinde Mayer (Archiv)

Winterzeit

Immergrüne Gehölze in größere Balkonkästen setzen

Immergrüne Pflanzen kommen besonders in der kalten Jahreszeit zur Geltung - der Kontrast zur kargen Umgebung setzt die Gehölze auf dem Balkon gut in Szene. Einige Details sollten jedoch beachtet werden.

Bonn (dpa/tmn) - Im Winter haben die immergrünen Pflanzen ihren großen Auftritt. Dann, im kargen Umfeld, nimmt man sie besonders wahr. Der Zentralverband Gartenbau in Bonn rät, diese Pflanzen in größere Balkonkästen zu setzen, um sie besser vor Frost zu schützen.

Die Kübel sollten mindestens einen Durchmesser von 30 Zentimetern haben und frostbeständig sein. Außerdem muss der Hobbygärtner im Winter besonders auf die Standfestigkeit des Kastens achten: Nässe und Schnee vervielfachen sein Gewicht.

Immergrüne Gehölze bilden im Winter die Grundstruktur im Kasten und können mit Winterblühern wie Christrose (Helleborus niger) oder Rebhuhnbeere (Gaultheria procumbens) kombiniert werden. Der Zentralverband rät zum Beispiel auch zur Zwerg-Muschelzypresse (Chamaecyparis obtusa 'Nana Gracilis'). Der Immergrüne wächst sehr langsam und bildet glänzende, dunkelgrüne Nadeln an muschelartig gewölbten Zweigen. Sein Standort sollte sonnig bis halbschattig sein. Ist die Pflanze in nährstoffreiches Substrat gesetzt worden, sollte direkte Sonneneinstrahlung vermieden werden.

Ein weiterer hübscher Immergrüner ist die Stechpalme (Ilex). Sie bildet im Winter rote Früchte aus, die bei vielen Vögeln beliebt sind. Die Pflanzen vertragen einen sonnigen bis schattigen Platz und sind sehr schnittverträglich. Stechpalmen mögen aber keine Staunässe, der Kasten sollte daher eine gute Drainage haben.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

So reinigen Sie Ihre Waschmaschine von fiesen Rückständen
Ihre Wäsche müffelt, obwohl Sie bereits auf höchster Stufe gewaschen haben? Dann wird es Zeit, die Waschmaschine zu säubern. So machen Sie es richtig.
So reinigen Sie Ihre Waschmaschine von fiesen Rückständen
Ganz ohne Chemie: Mit diesem Trick wird der Abfluss wieder frei
Wenn der Rohrreiniger nicht mehr die gewünschte Wirkung erzielt, kann ein simples Hausmittel beim Abfluss von Dusche, Wanne oder Spülbecken helfen.
Ganz ohne Chemie: Mit diesem Trick wird der Abfluss wieder frei
So beseitigen Sie muffigen Geruch aus Ihrem Kleiderschrank
Wenn der Kleiderschrank auf einmal muffig riecht, ist es höchste Zeit zu handeln: So bekommen Sie unschöne Gerüche aus Schränken und Kommoden.
So beseitigen Sie muffigen Geruch aus Ihrem Kleiderschrank
Was darf in die Biotonne?
Seit 2015 sind Biomülltonnen in Deutschland Pflicht. Organischer Abfall wird für Biogas oder als Dünger verwertet. Doch was darf eigentlich in die braune Tonne?
Was darf in die Biotonne?

Kommentare