+

Die Stimme des Marktes

Immobilien vererben und bewerten 

Kostenloser Infoabend: Die LBS Bayern erklärt, worauf es ankommt.

Immobilien sind nicht nur ein wichtiger Baustein für die Altersvorsorge. Sie sind auch ein Wertobjekt, das Eltern gerne an ihre Kinder weitergeben. Nach einer Studie des Deutschen Instituts für Altersvorsorge haben Immobilienerbschaften in den letzten 15 Jahren um fast ein Drittel zugenommen. Knapp die Hälfte (46 Prozent) der Erblasser hinterlässt ihren Kindern oder Verwandten ein Haus oder eine Wohnung. Vor 15 Jahren waren es noch 36 Prozent. 

Gerade angesichts steigender Immobilienpreise hat der Übergang von Haus oder Wohnung an die nächste Generation eine große Bedeutung. Doch dabei stellen sich viele Fragen: Wie wird eine Immobilie auf mehrere Erben aufgeteilt? Wie lässt sich vermeiden, dass es einmal zu Unstimmigkeiten kommt, weil die Erben uneins über einen möglichen Verkauf des Elternhauses sind? Wie kann eine Immobilie schon zu Lebzeiten übertragen und zugleich ein lebenslanges Wohnrecht verankert werden? Dabei spielt es eine wichtige Rolle, wie Haus oder Wohnung im Falle eines Verkaufs richtig zu bewerten sind.

Tipps von Profis zu diesen und vielen weiteren Fragen gibt es bei der kostenlosen Infoveranstaltung „Immobilien vererben und bewerten“ der LBS am 

Donnerstag, den 28. April um 19 Uhr 

in der Zentrale der Landesbausparkasse, Erdgeschoss, Arnulfstraße 50, 80335 München. 

Bei der Veranstaltung wird Prof. Dr. Stephan J. Lang, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Erbrecht, die Besonderheiten rund um das Erben und Vererben von Immobilien aufzeigen. Dr. Michael Lingenberg, Fachanwalt für Steuerrecht, erläutert die steuerlichen Aspekte und was bei einer lebzeitigen Übertragung zu beachten ist. LBS-Experte Manfred Zech geht auf die Alternativen zum Vererben einer Immobilie und die Bewertung eines Objektes ein. Im Rahmen einer offenen Diskussionsrunde haben die Teilnehmer auch die Möglichkeit, Fragen an die Referenten zu richten.

Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl wird um rechtzeitige Anmeldung bei der LBS-Geschäftsstelle Neuhausen, Donnersbergerstr. 10, 80634 München gebeten. 

Telefonnummer : 089-167811-16

E-Mail: carolin.eisele@lbs-oberbayern.de

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Richtig waschen: Sieben Tricks, die Sie noch nicht kannten
Wäsche waschen ist nicht schwer. Doch Vorsicht: Bei der Waschmaschine muss man einiges beachten. Mit diesen Tipps wird die Wäsche strahlend sauber.
Richtig waschen: Sieben Tricks, die Sie noch nicht kannten
DHL-Bote schreibt schlüpfrige Notiz - und der Empfänger lacht sich kaputt
Da hatte wohl jemand Probleme mit der Deutschen Sprache: Eine Notiz auf einem DHL-Lieferschein sorgt im Netz für sehr viele Lacher. 
DHL-Bote schreibt schlüpfrige Notiz - und der Empfänger lacht sich kaputt
Frisches Brennholz darf im Winter nicht genutzt werden
Wer im Sommer nicht vorgesorgt hat, schaut zu Beginn der Kamin-Saison in die Röhre. Um eine gemütliche Atmosphäre zu erzeugen ist trockenes Brennholz nötig. Aus …
Frisches Brennholz darf im Winter nicht genutzt werden
Ärger mit Paketdiensten: Dieser Mann spricht allen aus der Seele
Wer hat es selbst noch nicht erlebt? Pakete, die nicht abgegeben oder sang- und klanglos im Flur abgestellt werden. Davon kann auch Heinz Jagemann ein Lied singen.
Ärger mit Paketdiensten: Dieser Mann spricht allen aus der Seele

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.