+
Neue Wohnungen der Gewofag am Domagkpark.

Wohnen in München

Immobilienmarkt: Grundstücke immer teurer

  • schließen

Schlechte Nachrichten: In München werden im Vergleich zum Vorjahr weniger Immobilien verkauft – der Umsatz bleibt aber auf demselben Niveau. Also weniger Flächen, die immer teurer werden!

Das geht aus dem Quartalsbericht des Gutachterausschusses hervor. Damit setzt sich der Negativ-Trend fort.

Am deutlichsten war der Rückgang auf dem Markt für unbebaute Wohngrundstücke – 16 Prozent weniger verkauft im Vergleich zum Vorjahr. Der Umsatz ging aber nur um drei Prozent zurück. Der Gutachterausschuss schreibt daher, dass von einer Beruhigung des Marktes nicht gesprochen werden kann. „Vielmehr verweisen erneute Preissteigerungen bei Wohnimmobilien auf die unverändert hohe Nachfrage auf dem Münchener Immobilienmarkt.“

Bei den Eigentumswohnungen ist der Umsatz sogar um sechs Prozent gestiegen, obwohl weniger verkauft wurde als im Vergleichsquartal im Vorjahr. Das gilt sowohl für gebrauchte als auch für Neubauwohnungen.

Auf dem Markt der Baugrundstücke für den individuellen Wohnungsbau (Ein- bis Dreifamilienhäuser, Reihen- und Doppelhäuser und kleine Eigentumswohnanlagen) wurden im ersten Quartal insgesamt 21 Prozent weniger Vertragsabschlüsse als im Vergleichszeitraum des Vorjahres registriert. Die Preise sind um 37 Prozent gestiegen. Auch die Flächen-Größe pro Immobile hat zugenommen: um 22 Prozent.

Positiver Ausreißer sind Grundstücke für den mehrgeschossigen Wohnungsbau. 13 wurden im ersten Quartal verkauft, darunter vier für den öffentlich geförderten Wohnungsbau. Der Umsatz und die Größe der Flächen lagen hier deutlich unter dem Niveau des Vorjahres.

Luxus pur: Exklusive Wohnungen in München

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kaktus am besten mit Styroporplatten umtopfen
Ein Kaktus gilt als pflegeleichte Pflanze. Kompliziert wird es aber beim Umtopfen. Mit einem Trick kommt man um Verletzungen herum.
Kaktus am besten mit Styroporplatten umtopfen
Wie entferne ich Schimmel im Schlafzimmer?
Im Schlafzimmer verbringen wir wohl die meiste Zeit in der Wohnung - und gerade hier bildet sich gerne Schimmel. Wie kann ich ihn entfernen?
Wie entferne ich Schimmel im Schlafzimmer?
"Einbrecher kommen nachts": Das steckt hinter Einbruchs-Mythen
Tagsüber bricht doch niemand ins Haus ein und der Fernseher ist das erste, was der Dieb sich schnappt? Wir nehmen Mythen rund um Einbrecher unter die Lupe.
"Einbrecher kommen nachts": Das steckt hinter Einbruchs-Mythen
Vorsicht: So gefährlich ist Ihre Weihnachtsdekoration
Die besinnliche Zeit kann sich schnell ins Gegenteil verkehren, wenn Weihnachtdekorationen nicht ordentlich gesichert sind. Wir zeigen Ihnen, wo Gefahr droht.
Vorsicht: So gefährlich ist Ihre Weihnachtsdekoration

Kommentare