+
Isolieren und dämmen: Schon mit einfachen Maßnahmen können Heimwerker Heizkosten sparen.

Drei Maßnahmen

Isolieren und dämmen: So sparen Heimwerker Heizkosten

Wer Heizkosten sparen möchte, muss nicht gleich große Investitionen tätigen. Heimwerkern reichen hierfür schon drei einfache Maßnahmen. Die Stichworte lauten: abdichten, dämmen und isolieren.

Heizkosten lassen sich vor allem mit einer guten Wanddämmung und dichten Fenstern sparen. Doch auch schon kleine Maßnahmen helfen. Diese drei kann jeder Hausbesitzer und Heimwerker ohne große Umbauarbeiten umsetzen, erklärt die gemeinnützige Beratungsgesellschaft co2online

Fensternische dämmen:

Heizkörper liegen oft in den Nischen unter Fenstern. Die Wände dahinter sind dünn, erklären die Experten. Folglich geht hier Energie leichter verloren. Aber man kann eine Dämmplatte einziehen, das Material gibt es im Baumarkt. Dann einfach zurechtschneiden und mit passendem Kleber an die Wand bringen. Ist der Abstand zwischen Heizkörper und Wand zu klein, ist eine dünne Dämmfolie mit Aluminiumkaschierung die Alternative.

Fenster abdichten:

Es zieht im Zimmer? Nehmen Sie ein brennendes Teelicht und stellen Sie es an das Fenster. Flackert die Flamme, können Schaumdichtungsband oder Gummidichtungen kaputt sein und für Durchzug sorgen. Diese lassen sich im Baumarkt nachkaufen und einfach neu einziehen. Bei Doppelkastenfenstern aber nur den inneren Flügel abdichten, sonst sammelt sich Kondenswasser in der Mitte an.

Heizungsrohr isolieren:

Durch offenliegende Heizrohre geht natürlich Energie verloren. Im Baumarkt gibt es Dämmrohre zum Überstülpen. Diese muss der Heimwerker nur auf Maß schneiden und mit Klebeband oder einer selbstklebenden Naht befestigen. Dabei müssen die einzelnen Teile eng aneinander liegen, und es dürfen keine Lücken bleiben. Die richtige Stärke der Dämmung ermittelt man anhand der Rohrdicke. Laut co2online sollte diese in etwa übereinstimmen.

dpa/tmn

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Parkettboden kann Räume optisch verlängern oder verbreitern
Der Fußbodenbelag aus Holz ist bei vielen beliebt. Richtig gelegt kann Parkett die optische Größe des Raumes verändern.
Parkettboden kann Räume optisch verlängern oder verbreitern
Blumenkasten im Herbst enger bestücken
Der Herbst bietet Gelegenheit, den Blumenkasten noch einmal neu zu gestalten. Dabei bieten Herbstblumen gleich zwei Vorteile: sie brauchen wenig Platz und Pflege.
Blumenkasten im Herbst enger bestücken
Darf mich der Partner rauswerfen, wenn er der Hauptmieter ist?
Die Szene ist aus Hollywood-Streifen bekannt: Auf dem Balkon steht eine keifende Frau, unten der Mann, Klamotten fliegen herunter. Was sagt das Mietrecht dazu?
Darf mich der Partner rauswerfen, wenn er der Hauptmieter ist?
Über diese Küchen-Montage lacht das Netz
Den Küchen-Monteuren einer großen Möbelhauskette unterlief ein richtig blöder Fehler - und das, nachdem der Kunde scheinbar vier Monate auf sie warten musste.
Über diese Küchen-Montage lacht das Netz

Kommentare