+
Vor herabrieselnden Schmutz beim Bohren können sich Heimwerker mit einem Joghurtbecher schützen.

Tipps & Tricks

Joghurtbecher fängt Bohrmehl aus der Decke auf

Wer schon einmal ein Loch in die Zimmerdecke gebohrt hat, kennt das Problem: Aus dem Bohrloch rieselt Schmutz herab. Gut, wenn man da einen leeren Joghurtbecher zur Hand hat.

Köln - Pulver aus dem Bohrloch in der Decke können Heimwerker mit einem einfachen Trick auffangen: Sie nehmen einen leeren Joghurtbecher, schneiden die obere Hälfte ab und bohren durch den Boden ein Loch.

Nun bleibt die Bohrspitze in dem Becher stecken und bohrt sich, an die richtige Stelle gehoben, dort in die Wand. Das Bohrmehl rieselt dabei in den Becher und nicht in die Augen. Dazu rät die Heimwerkerschule DIY-Academy in Köln. Zum Auffangen des Pulvers aus einer Wand kann der Heimwerker auch Briefumschläge und Kaffeefilter nehmen. Er wird direkt unter der markierten Stelle befestigt, etwa mit Malerkrepp.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Zehn Dinge, die ordentliche Menschen jeden Tag tun
Ordnung ist das halbe Leben: Wer täglich ein bisschen aufräumt und sauber macht, hat mehr Zeit für die schönen Dinge. Probieren Sie es aus!
Zehn Dinge, die ordentliche Menschen jeden Tag tun
Hartriegel und Sommerflieder im Februar vermehren
Forsythie und Sommerflieder muss man nicht in der Gärtnerei kaufen. Wer will, kann die Gehölze ganz einfach selbst vermehren. Garten-Experten verraten, wie es geht.
Hartriegel und Sommerflieder im Februar vermehren
Dieser Zettel soll Herzen von Münchner Wohnungsbesitzern erweichen
Am Sendlinger Tor hängt derzeit ein ungewöhnliches Wohnungsgesuch, das manchem ein Lächeln auf die Lippen zaubert. Die Verfasserin greift zu kreativen Mitteln.
Dieser Zettel soll Herzen von Münchner Wohnungsbesitzern erweichen
Qualität beim Möbelkauf wichtiger als der Preis
Langlebigkeit und Design statt billige Verarbeitung - Deutsche tendieren laut einer neuen Erhebung dazu, mehr Geld in Möbel von guter Qualität zu investieren. Auch das …
Qualität beim Möbelkauf wichtiger als der Preis

Kommentare