Hoch die Leiter und wieder runter: Fensterputzen kann anstrengend sein - und damit ein gutes Work-out. Foto: Christin Klose/dpa-tmn
+
Hoch die Leiter und wieder runter: Fensterputzen kann anstrengend sein - und damit ein gutes Work-out. Foto: Christin Klose/dpa-tmn

Hausarbeit ist Sport

Kalorien verbrauchen beim Putzen

Wer mag schon den Hausputz? Aber man kann das Beste aus ihm machen und das Schrubben, das Wischen und das Strecken beim Fensterputzen zur Fitnessübungen machen.

Berlin (dpa/tmn) - Keine Zeit, vor allem keine Lust aufs Fensterputzen? Wie wäre es, die wöchentliche Jogging-Runde dafür zu opfern und aus der Hausarbeit eine Sportsession zu machen?

Durchschnittlich 320 Kilokalorien pro Stunde lassen sich verbrennen, wenn man die Bewegungen, die beim Fensterputzen gemacht werden, intensiv ausführt, erläutert die Verbrauchern Initiative.

Dabei fördert das Auf- und Absteigen von der Leiter die Ausdauer, ähnlich wie das Treppensteigen. Dazu sollte man sich beim Putzen der oberen Fensterbereiche bewusst lang strecken - wie eine Dehnübung. Für die unteren Bereiche geht man in die Knie, und drückt sich dann mit Kraft wieder hoch - also wie bei Kniebeugen.

Wer die Sport-Putzeinheit erweitern will, kann bei 15 Minuten Wischen rund 200 Kilokalorien verbrennen, das gründliche Schrubben von Fliesen bringt in der gleichen Zeit gut 75 Kilokalorien Verlust - und trainiert Brust- und Armmuskeln.

Die genannten Werte gelten für einen 70 Kilogramm schweren Erwachsenen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wie oft muss eigentlich das Wasser im Planschbecken gewechselt werden?
An heißen Sommertagen bietet das Planschbecken den Kleinen eine willkommene Abkühlung. Aber wie oft muss das Wasser eigentlich gewechselt werden?
Wie oft muss eigentlich das Wasser im Planschbecken gewechselt werden?
"Da ist ein Haus auf meinem Dachboden": Mann macht gruselige Entdeckung in den eigenen vier Wänden
Dass sich auf dem Dachboden allerlei ungeahnte Sachen befinden können, ist keine Seltenheit. Was jedoch ein Mann bei sich entdeckte, ist wahrlich überraschend - und …
"Da ist ein Haus auf meinem Dachboden": Mann macht gruselige Entdeckung in den eigenen vier Wänden
So vermindern Sie das Zeckenrisiko in Ihrem Garten
Besonders in Wäldern ist das Risiko groß, sich Zecken zu holen. Doch auch im eigenen Garten treiben sich die Blutsauger herum. So machen Sie es Ihnen schwer.
So vermindern Sie das Zeckenrisiko in Ihrem Garten
Frau schüttet ein wenig Essig auf Pflanzen - dabei passiert absolut Erstaunliches
Ihre Rosen ziehen Ameisen magisch an? Oder Pilze nagen an den Balkonblumen? Ein einfaches Hausmittel, das viele verwundern wird, soll hier Wirkung zeigen.
Frau schüttet ein wenig Essig auf Pflanzen - dabei passiert absolut Erstaunliches

Kommentare