+

Jeder Kunde kennt das Problem

Geniale Neuerung bei Ikea

  • schließen

Stockholm - Jeder kennt es: Man möchte einen gekauften Artikel zurückgeben, aber der Kassenzettel ist mittlerweile total ausgebleicht. Eine Erfindung schafft nun Abhilfe.

Bereits 2014 hat der Ikea-Konzern seinen Kunden ein lebenslanges Rückgaberecht für alle Artikel versprochen. Ausgenommen sind davon aber eine ganze Menge an Produkten wie zum Beispiel Pflanzen, Meterware und Artikel aus der Fundgrube. Damit bei der Rückgabe die Kosten von Ikea erstattet werden, ist ein gültiger Kassenbeleg nötig.

Doch was, wenn nach etlichen Jahren der Artikel zurückgebracht werden soll, aber der Kassenzettel mittlerweile verblichen und unleserlich ist? Die Agentur DDB hat sich genau für diesen Fall eine Lösung einfallen lassen: Eine Quittung aus Stahl, die Schrift mit Laser eingraviert, mit Lack versiegelt, gemacht für die Ewigkeit. Allerdings soll der Umtauschbeleg namens "Stål Kvitto" zunächst nur für den österreichischen Markt erscheinen.

In einem Werbefilm erklärt DDB das Konzept um den robusten Kassenbeleg:

IKEA – STÅL KVITTO

Die STÅL KVITTO - der erste Umtauschbeleg, der garantiert so lange hält wie ein IKEA Produkt.

Posted by DDB Germany on Dienstag, 29. März 2016

 

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Wie nachhaltig ist die Mobilfunkbranche?
Wie nachhaltig können Smartphones sein? Welche Verantwortung haben die Konzerne? Der Mobile World Congress in Barcelona widmet sich auch diesen Fragen.
Wie nachhaltig ist die Mobilfunkbranche?
Exklusiv: Der neue Münchner Mietspiegel - und unser eigener
Der Wohnungsmarkt in München ist auf Dauerhochdruck. Der neue Mietspiegel, der uns exklusiv vorliegt zeigt viele, aber nicht alle Probleme auf. Wir haben zudem Münchens …
Exklusiv: Der neue Münchner Mietspiegel - und unser eigener
Hollands Liebling: Die Tulpe und das große Geld
Die Niederlande erleben einen wahren Tulpenboom. Über zwei Milliarden Stück werden sie 2017 produzieren. Die Frühlingsblume Nummer eins ist Big Business - und das seit …
Hollands Liebling: Die Tulpe und das große Geld
Wichtig für Spaziergänger: Rauchverbot in Wäldern ab 1. März
Die Waldbrandgefahr wird in vielen Fällen unterschätzt und auf die leichte Schulter genommen. Deshalb sollte man das Rauchverbot konsequent beachten und auch keinen Müll …
Wichtig für Spaziergänger: Rauchverbot in Wäldern ab 1. März

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare