+
Damit der Adventskranz nicht zur Gefahrenquelle wird, sollten die Kerzen sicher stehen und genügend Abstand zu den Zweigen und der Deko haben. Foto: Karl-Josef Hildenbrand

Kerzen in Adventsgestecken auf hitzefeste Halter stecken

Stuttgart (dpa/tmn) - Bevor der Christbaum ins Haus kommt, ist es das Adventsgesteck, das für Lichterglanz in der Weihnachtszeit sorgt. Brennende Kerzen können jedoch schnell zur Gefahr werden - vor allem wenn sie nachlässig angebracht werden.

Für Gestecke und Adventskränze sollten feste, hitzefeste Kerzenhalter verwendet werden. Die Kerzen sollten außerdem sicher stehen und die Flamme ausreichend Abstand zu den Zweigen und dem Ziermaterial haben. Darauf weist die Gütegemeinschaft Kerzen hin. Wichtig zu beachten: Ausgetrocknete Zweige sind leicht entflammbar. Daher sollten die Gestecke nicht zu lange stehengelassen werden. Alle Kerzen sollten darüber hinaus grundsätzlich immer gelöscht werden, wenn niemand im Raum ist.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Schluss mit Laub in der Dachrinne - so geht's
Der Herbst ist da und mit ihm das bunte Laub: Leider landet es oft in der Dachrinne - Sie müssen jedoch nicht immer auf die Leiter steigen, um es zu entfernen.
Schluss mit Laub in der Dachrinne - so geht's
Genialer Trick: So testen Sie, ob Ihr Gefrierfach kaputt ist
Sie haben den Verdacht, dass Ihr Gefrierfach nicht mehr astrein funktioniert und hin und wieder ausfällt? Mit einem genialen Trick finden Sie es heraus.
Genialer Trick: So testen Sie, ob Ihr Gefrierfach kaputt ist
Heizungsraum muss allen Eigentümern zugänglich sein
Wem gehört die Heizung in einer Wohneigentumsanlage? Natürlich allen Eigentümern gemeinsam. Daher ist auch klar: Der Heizungsraum muss grundsätzlich für alle Eigentümer …
Heizungsraum muss allen Eigentümern zugänglich sein
Nicht alle Pflanzen dürfen auf den Kompost
Der Kompost ist der ideale Ort, um Gartenabfälle zu entsorgen. Schnittgut, Erntereste und Herbstlaub werden dort zu wertvoller Humuserde verwandelt. Doch nicht alles …
Nicht alle Pflanzen dürfen auf den Kompost

Kommentare