+
Holz sollte nicht mit aggressiven Mitteln gereinigt werden, da das Material sonst beschädigt wird. Foto: Silvia Marks

Sanft zur Oberfläche

Kinder-Gekrakel auf Holz mit pH-neutralem Reiniger entfernen

Buntstift-Kritzeleien sind nicht so leicht zu entfernen. Mit aggressiven Reinigungsmitteln sollte man jedoch nicht dagegen vorgehen. Eine schonende Lösung für Holzoberflächen:

Herford (dpa/tmn) - Kritzelein von Kindern mit Buntstiften auf Holz sollten nicht mit aggressiven Reinigungsmitteln entfernt werden. Das verträgt das Material nicht.

Scheuerprodukte hinterlassen unter Umständen Kratzer, scharfe Reiniger können chemische Reaktionen zur Folge haben. Daher rät die Initiative Pro Massivholz, pH-neutrale Seife zu nutzen. Hat etwa der bemalte Tisch eine Versiegelung aus Öl oder Wachs, muss diese im Anschluss erneuert werden.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mann renoviert Keller seines verstorbenen Opas - dann entdeckt er eine seltsame Nachricht
Ein Mann wollte den Keller seines verstorbenes Großvaters umgestalten. Doch dort machte er eine erstaunliche Entdeckung - sein Opa hatte eine Nachricht hinterlassen.
Mann renoviert Keller seines verstorbenen Opas - dann entdeckt er eine seltsame Nachricht
Neu gekaufte Kräutertöpfe noch nicht ins Freie stellen
Viele Küchenkräuter vertragen Frost und niedrige Temperaturen nicht. Deshalb sollte man mit dem Auspflanzen ins Beet oder in den Balkonkasten noch warten.
Neu gekaufte Kräutertöpfe noch nicht ins Freie stellen
Mutter reinigt Backofen viele Jahre lang nicht - dann findet sie diesen genialen Trick
Eine Mutter teilt im Netz ihren Trick zur Reinigung eines fettigen und verkrusteten Backofens - und wird jetzt gefeiert. Wir verraten Ihnen, wie dieser funktioniert.
Mutter reinigt Backofen viele Jahre lang nicht - dann findet sie diesen genialen Trick
Alltagsfrage: Darf ich den Kinderwagen im Treppenhaus abstellen?
Oft findet sich für den Kinderwagen kein besserer Platz zum Abstellen als das Treppenhaus. Doch nicht jeder ist erfreut darüber - ist es überhaupt erlaubt?
Alltagsfrage: Darf ich den Kinderwagen im Treppenhaus abstellen?

Kommentare