+
Kinder im Vorschultalter sollten behutsam an einen Umzug herangeführt werden.

Kinder und Umzug - ein großer Einschnitt

Köln - Kinder im Vorschultalter sollten behutsam an einen Umzug herangeführt werden. Eine fremde Umgebung oder ein leeres Kinderzimmer könnten den Nachwuchs belasten. Hier die Tipps der Kinderärzte:

Vorschulkinder sollten erst dann von einem Umzug der Familie erfahren, wenn die Entscheidung dazu gefallen ist. Im nächsten Schritt sei es dann gut, ihnen Bilder vom neuen Wohnort zu zeigen, rät Ulrich Fegeler, Sprecher des Bundesverbandes der Kinder- und Jugendärzte (bvkj) in Köln. Die Fotos zeigen idealerweise Motive, die dem Nachwuchs gefallen, zum Beispiel Spielplätze. Eine Reise oder ein Wochenendausflug in die neue Stadt erleichterten es dem Kind, sich mit der neuen Umgebung vertraut zu machen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

"Falsch geworfen": DHL-Bote gibt peinliches Malheur zu
Bei der Paketzustellung zeigen sich viele Boten recht kreativ. Blöd nur, wenn dabei auch noch ein Missgeschick passiert - so wie einem DHL-Boten vor Kurzem.
"Falsch geworfen": DHL-Bote gibt peinliches Malheur zu
Schimmel in der Dusche plagt Frau - Doch dann wendet sie diesen Trick an
Schimmel in der Dusche sieht nicht nur unschön aus, sondern ist auch noch ein Gesundheitsrisiko. Eine Frau hat nun einen genialen Tipp bereit, die Sporen loszuwerden.
Schimmel in der Dusche plagt Frau - Doch dann wendet sie diesen Trick an
Dank dieser Hausmittel glänzt Ihr Edelstahl stets wie neu
Edelstahl so weit das Auge reicht: So ist es zumindest in vielen Haushalten der Fall. Damit das Material schön glänzt, muss es gereinigt werden - Hausmittel helfen.
Dank dieser Hausmittel glänzt Ihr Edelstahl stets wie neu
Dreht sich das Wasser in australischen Toiletten wirklich in eine andere Richtung?
Hartnäckig hält sich der Mythos, dass in australischen Toiletten das Wasser beim Spülen in eine andere Richtung dreht. Steckt dahinter tatsächlich ein wahrer Kern?
Dreht sich das Wasser in australischen Toiletten wirklich in eine andere Richtung?

Kommentare