+

Bauminster Ramsauer plant Gesetzesänderung

Kitas: Trotz Lärmbelästigung jetzt auch in Wohngebieten

  • schließen

München - Kinder machen Lärm. Deshalb sollten Kitas bislang nicht in Wohngebieten gebaut werden dürfen. Bauminister Ramsauer plant nun eine Gesetzesänderung und stellt eine Bedingung.

Kindertagesstätten sollen künftig generell auch in reinen Wohngebieten stehen dürfen - wenn die Größe angemessen ist. Ein neuer Gesetzesentwurf des Bundesbauministeriums unter Minister Peter Ramsauer (CSU) sieht vor, Kinderbetreuung nicht länger nur in Ausnahmefällen in Wohngebieten zu erlauben, wie die Bundesregierung am Mittwoch mitteilte. Das Gesetz soll voraussichtlich Mitte 2012 vom Kabinett verabschiedet werden.

Städte und Gemeinden sollen durch die Baurechtsänderung gestärkt werden, wenn sie neue Angebote zur Kinderbetreuung planen.

"Zulässig sind Anlagen zur Kinderbetreuung, deren Anzahl an Betreuungsplätzen nicht wesentlich über den typischerweise zu erwartenden Bedarf dieses reinen Wohngebiets hinausgeht", heißt es in der Novelle des Bauplanungsrechts. Bisher waren solche Einrichtungen dort unabhängig von der Größe nur ausnahmsweise zulässig. Durch die Änderung soll Eltern ermöglicht werden, ihre Kinder wohnortnah unterzubringen.

Bereits im vergangenen Sommer war durch eine weitere Gesetzesnovelle Kinderlärm neu eingestuft worden. Der Lärm von Kindern auf Spielplätzern oder in Kindergärten kann durch die Neubewertung in der Regel nicht länger Grund für eine Nachbarschaftsklage sein.

dapd/dh

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Obdachlose Mutter baut eigenes Haus - für 9000 Euro
Nach der Scheidung landete eine junge Mutter mit ihren Kindern auf der Straße - doch anstatt aufzugeben, entschied sich Charlotte, für ein Zuhause zu kämpfen.
Obdachlose Mutter baut eigenes Haus - für 9000 Euro
Skurril: Diese Wohnungsinserate schießen den Vogel ab
Immobilien-Portale bemühen sich stets darum, den Wohnungssuchenden seriöse Anzeigen zu bieten. Trotzdem landen hin und wieder kleine Ausreißer im Netz.
Skurril: Diese Wohnungsinserate schießen den Vogel ab
Bei mehrtägigem Streichen Pinsel in Frischhaltefolie wickeln
Ein frischer Anstrich verleiht Räumen neuen Glanz. Wer die Malerarbeit nicht am gleichen Tag schafft, kann benutzte Pinsel in Folie wickeln und am Folgetag gleich wieder …
Bei mehrtägigem Streichen Pinsel in Frischhaltefolie wickeln
Vermieter darf Wohnung bei legitimen Interesse besichtigen
Unangekündigt darf der Vermieter nicht vor der Haustür stehen und eine Besichtigung verlangen. Allerdings gibt es einige rechtliche Gründe, die den Mieter dazu zwingen, …
Vermieter darf Wohnung bei legitimen Interesse besichtigen

Kommentare